Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Kuerbiscremesuppe ( soupe de courge ss la creme )

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Kuerbiscremesuppe ( soupe de courge ss la creme ):



    • 1 kg Kuerbis
    • 200 g Creme fraiche
    • 1 Tas. Milch
    • 1 Tl. Salz
    • 1 Prise weisser Pfeffer
    • 1 Prise geriebene Muskatnuss
    • 1 Tas. Gefluegelbruehe
    • 2 Scheiben Weissbrot
    • 2 El. Butter
    • 2 El. geriebener Greyerzer Kaese
    • (Gruyere)

    Den Backofen auf 180Y vorheizen. Das Kuerbisfleisch aus der Schale lösen, d

    Kuerbiskerne entfernen und das Kuerbisfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Die

    Creme fraiche mit der Milch, dem Salz, dem Pfeffer, der Muskatnuss und der

    Gefluegelbruehe verruehren und mit dem Kuerbisfleisch mischen. Die Masse in

    eine feuerfeste Form fuellen und die Suppe zugedeckt in 60 Minuten im

    Backofen garen. Die Weissbrotscheiben in kleine Wuerfel scheiden. Die Butter

    in einer Pfanne zergehen lassen und die Brotwuerfel darin goldbraun braten.

    Die Suppe aus dem Backofen nehmen, mit dem Schneebesen kräftig durchruehren

    und in vier Suppentassen fuellen. Die Brotwuerfel auf den Portionen verteilen

    und den geriebenen Käse darueberstreuen.



    Tip: Noch feiner wird die Suppe, wenn man sie im Mixer pueriert und danach

    noch einmal erhitzt.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl