Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: KAROTTENSUPPE MIT GEMUeSEMAULTAeSCHCHEN

    Menge: 2 Portionen



    Zutaten für Rezept KAROTTENSUPPE MIT GEMUeSEMAULTAeSCHCHEN:



    • 5 gross. Karotten
    • 50 g Lauch
    • 200 g Spinat
    • 3 Schalotten; fein geschnitten
    • 1 Broetchen; in warmer Milch eingeweicht
    • 1 l Kraeftige Gemuesebruehe
    • 1 l Milch
    • 250 g Hartweizendunst; ersatzweise Weizenmehl
    • 4 Eier
    • 1 Eigelb
    • 2 El. Petersilie; fein geschnitten
    • 1 El. Olivenoel
    • Butter zum Anbraten Salz, Pfeffer, Muskatnuß Ilka Spiess ARD-BUFFET

    Fuer den Nudelteig das Mehl auf ein Backbrett geben, eine Mulde

    eindruecken. 3 Eier, Olivenöl und 1 Prise Salz in das Loch geben, die

    Masse zu einem Teig kneten. Anschließend 30 Minuten ruhen lassen,

    dann möglichst duenn ausrollen.



    Fuer die Fuellung eine Karotte und Lauch ganz fein wuerfeln. Spinat in

    Salzwasser kurz blanchieren, gut abtropfen lassen und fein hacken.



    In einer Pfanne mit Butter zwei geschnittene Schalotten mit Lauch-

    und Karottenwuerfeln weichduensten, dann in eine Schuessel geben. Das

    eingeweichte Brötchen gut ausdruecken und mit Spinat, einem Ei und

    Petersilie dazugeben.



    Alles gut durchkneten, damit die Masse eine gute Bindung bekommt.

    Mit Pfeffer, Salz und Muskat wuerzen.



    Mit einem Esslöffel kleine Portionen der Gemuesemasse auf den

    ausgerollten Teig geben. Den Teig darum herum mit Eigelb

    einstreichen. Darueber eine Teigbahn legen, die Zwischenräume

    andruecken und mit einem Teigrädchen die Maultäschchen ausschneiden.



    Anschließend in sprudelndem Salzwasser 5 Minuten kochen,

    herausnehnehmen und abtropfen lassen.



    Fuer die Suppe die restlichen Karotten schälen und in Scheiben

    schneiden. In einem Topf mit Butter die Karottenscheiben anschwitzen.

    Mit Bruehe und Milch ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

    Dann mit dem Zauberstab oder Mixer die Suppe puerieren und mit

    Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Die Maultäschchen als Einlage

    in die Suppe geben und servieren.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl