Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Zweifarbige Spargelmousse mit Radieschenvinaigrette

    Menge: 4 Servings



    Zutaten für Rezept Zweifarbige Spargelmousse mit Radieschenvinaigrette:



    • 100 g Weisser Spargel; geputzt gewogen
    • 100 g Gruener Spargel; geputzt gewogen
    • Salz Butter
    • 1 Prise Zucker
    • 6 Scheib. Gelatine
    • 100 g Schlagsahne
    • 1 El. Petersilie; gehackt
    • 1 El. Weissweinessig
    • 1 Fruehlingszwiebel
    • Salz Pfeffer
    • 1 Prise Zucker
    • 3 El. Oel
    • 3 Radieschen; in feine Stifte geschnitten
    • Kresse; zur Dekoration

    Den geschälten weissen Spargel in kurze Stuecke schneiden, den im

    unteren Drittel geschälten gruenen Spargel ebenfalls kleinschneiden.

    Die Schalen beider Spargelsorten in Wasser mit etwas Salz, einem

    Stich Butter und einer Prise Zucker 1/2 Stunde auskochen. Die Schalen

    durch ein Sieb abgiessen, die Bruehe dabei auffangen. Die weissen und

    die gruenen Spargelstuecke getrennt in etwas von dieser Spargelbruehe

    weichkochen.



    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.



    Die Spargelsorten abgiessen und jeweils getrennt mit dem Puerierstab

    des Handruehrers puerieren. Noch heiss in jedes Pueree die Hälfte der

    ausgedrueckten Gelatine ruehren. Die Puerees durch ein Sieb streichen

    und kräftig abschmecken, unter das gruene Pueree die gehackte

    Petersilie ziehen. Beide Massen kalt stellen.



    Die Schlagsahne steif schlagen.



    Sobald die Spargelpuerees fest werden, jeweils die Hälfte der Sahne

    unterziehen.



    Kleine Portionsförmchen (125 ml Inhalt) oder Tassen mit kaltem Wasser

    ausspuelen und zuerst die weisse Masse einfuellen und glattstreichen,

    dann die gruene Masse daraufgeben und ebenfalls glattstreichen. Die

    Förmchen auf die Arbeitsfläche aufstossen, damit sich die Masse gut

    setzt. Fuer mindestens 4 Stunden, besser ueber Nacht, in den

    Kuehlschrank stellen.



    Fuer die Vinaigrette die Fruehlingszwiebel in feine Ringe schneiden,

    in eine kleine Schuessel geben und mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker

    verruehren. Das Oel und die in feine Stifte geschnittenen Radieschen

    unterruehren.



    Die Spargelmousse mit einem spitzen Messer vom Rand des Förmchens

    lösen, kurz in heisses Wasser tauchen und auf Teller stuerzen. Die

    Radieschenvinaigrette mit einem Löffel drumherum verteilen. Mit etwas

    Kresse bestreuen und mit einem knusprigen Weissbrot servieren.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl