Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Suesser Wegerich-Brennessel-Kuchen

    Menge: 4 Servings



    Zutaten für Rezept Suesser Wegerich-Brennessel-Kuchen:



    • 50 g Zucker
    • 50 g Puderzucker
    • 200 g Mehl
    • 100 g Butter; in Stueckchen
    • Salz
    • 1 Eigelb
    • 1 Tl. Milch; falls noetig
    • 200 g Breitwegerich-Blaetter
    • 200 g Brennesselspitzen
    • 4 Eier
    • 180 ml Milch (Original: 1,8 l?????)
    • 2 El. Honig
    • 50 g Rosinen
    • 100 g Haselnuesse; gemahlen
    • 30 g Brauner Zucker


    Fuer den Muerbteigboden Zucker, Puderzucker, Mehl, die

    Butterstueckchen und Salz mit den Händen zu feinen Streuseln

    zerreiben und dann mit dem Eigelb verkneten. Falls nötig Milch

    zugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten zugedeckt kalt

    stellen. Den Teig auf wenig Mehl ausrollen und in eine mit Backpapier

    ausgelegte Springform legen. Etwas Teig fuer die Verzierung aufheben.

    Den Wegerich und die Brennesseln in Wasser kochen, abtropfen lassen,

    gut ausdruecken und klein hacken.

    Eier, Milch und den im Wasserbad zerlassenen Honig schaumig

    aufschlagen. Die Rosinen und das klein gehackte Wildgemuese

    unterheben. Den Kuchenboden mit den gemahlenen Nuessen bedecken.

    Darueber die Wegerich-Brennessel-Masse geben. Den Kuchen mit einem

    Muster aus duennen Teigstreifen verzieren und mit dem braunen Zucker

    bestreuen (er karamelisiert beim Backen).



    Anmerkung: Wohl fehlerhafte Milchmenge!







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl