Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Stachelbeerkuchen mit Goetterspeise

    Menge: 1 Keine Angabe



    Zutaten für Rezept Stachelbeerkuchen mit Goetterspeise:



      Hefeteig nach Grundrezept 1, halbe Menge fuer ein Kuchenblech
    • 200 g Quark
    • Pudding (aus
    • 1 l Milch
    • 2 Zucker
    • 1 Puddingpulver Vanillegeschma
    • 1 Vanillezucker
    • 1 Puddingpulver
    • 50 g Butter
    • 1 Ei
    • 750 g Konservenfruechte, gut abgetropfte
    • 375 ml Milch
    • 1 Puddingpulver Vanillegeschma
    • 3 Zucker
    • 175 g Butter
    • 1 Goetterspeise Waldmeisterge
    • 4 Zucker
    • 600 ml Wasser


    Auf den ausgerollten Hefeteig die Quarkcreme duenn verstreichen. Dafuer

    den Quark mit einem nach Vorschrift gekochten, abgekuehlten

    Vanillepudding verruehren. Vanillezucker, 1 Tl Puddingpulver

    zugeben und gut verruehren. Die zerlassene Butter zufuegen.

    Zuletzt das Ei unterruehren. Auf die Quarkmasse die gut

    abgetropften Fruechte legen. Backen und vollständig

    auskuehlen lassen.

    Fuer die Buttercreme einen Vanillepudding bereiten, erkalten

    lassen. Die Butter schaumig schlagen, löffelweise den

    Pudding zufuegen und ruehren. Die Buttercreme in einen

    Spritzbeutel fuellen und mit mittelgroßer Sterntuelle in ca.

    2 Zentimeter Abstand Tupfer auf den Kuchen spritzen, die

    diagonale Streifen ergeben. Das Ganze in der Gegenrichtung

    wiederholen, so daß Karos aus Cremetupfer entstehen.

    Wenn die Buttercreme fest geworden ist, den Kuchen mit

    gruener Götterspeise ueberziehen. Dazu die Götterspeise nach

    Vorschrift zubereiten, allerdings die Wassermenge

    verringern. Die Götterspeise erst unmittelbar vor dem

    Gelieren auf den Kuchen geben und diesen sofort kalt

    stellen.



    Backzeit: 25 Minuten

    Hitze: 200° C



    Dieser Kuchen ist eine Augenweide fuer jede Tafel.











    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl