Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Roesche Zimtsterne

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Roesche Zimtsterne:



    • 1 Altbackener Ruehrkuchen jeglicher Art, aber ohne Rosinen
    • 250 g Haselnuesse; fein gemahlen
    • 100 g Mehl
    • 50 g Staerkemehl
    • 150 g Zucker
    • 200 g Butter
    • 1 Ei
    • 1 El. Zimt
    • 1 Prise Nelken; gemahlen
    • 1 Prise Muskatnuss; gemahlen
    • 4 Eiweiss
    • 150 g Zucker


    Mit einem Nudelholz den trockenen Kuchen auf der Arbeitsplatte

    zerkleinern. Nun wie bei einem Muerbeteig die Zutaten nach obiger

    Reihenfolge zufuegen und verkneten. Es entsteht ein klebriger Teig,

    den man sofort verarbeitet. Auf der Arbeitsplatte gemahlene

    Haselnuesse verteilen und 1/4 des Teiges darauflegen.



    Mit der Handfläche flachdruecken und auf der Oberfläche wiederum

    Haselnuesse verteilen. Jetzt mit dem Nudelholz sehr vorsichtig

    ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein ungefettetes Backblech

    setzen und ueber Nacht kuehl stellen.



    Am anderen Tag aus dem Eiweiss Eischnee bereiten, indem man langsam den

    Zucker hineinrieseln lässt und gut 10 bis 15 Minuten mit dem Handruehrers

    die Masse steif schlägt.



    Diese Masse mit einem Pinsel mittlerer Stärke auf die Sterne

    streichen. Im Backofen bei Heissluft auf 160 Grad ca. 20 bis 30

    Minuten backen.



    Die röschen Zimtsterne können monatelang in einer Blechdose aufbewahrt

    werden.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl