Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Kartoffelkuchen III

    Menge: 1 keine Angabe vorh.



    Zutaten für Rezept Kartoffelkuchen III:



    • 1 kg Mehl
    • 1 kg Pellkartoffeln
    • 250 g Zucker
    • 250 g Butter
    • 1 Wuerfel Hefe
    • 1 Zitrone (nur die abgeriebene Schale)
    • 1 l lauwarme Milch
    • ca. 200 g Butter Zucker Puderzucker

    Mehl in eine Schuessel sieben und in die Mitte eine Mulde druecken.

    Zucker und Zitronenschale am Rand verteilen. Hefe in die Mulde

    bröckeln und mit der Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verruehren.

    15 min. an einem warmen Ort gehen lassen. Gekochte Pellkartoffeln

    schälen und durch eine Kartoffelpresse quetschen. Butter schmelzen

    nicht heiss werden lassen. Den Vorteig mit der Kartoffelmasse, der

    zerlassenen Butter und dem restlichen Mehl zu einem geschmeidigen

    Teig verkneten. Dabei darauf achten, dass alle Zutaten möglichst die

    gleiche Temperatur haben (also Kartoffeln rechtzeitig kochen und

    pressen). Den Teig weitere 20 min. gehen lassen. In der Zwischenzeit

    ein Backblech einfetten. Den Teig darauf ausrollen und bei 180C auf

    mittlerer Einschubhöhe backen. Die Butter auskochen auf den noch

    heissen Kuchen verstreichen und anschliessend gleich mit Zucker

    bestreuen. Vor dem Servieren Puderzucker darueberstäuben und mit

    Schlagsahne lauwarm geniessen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2020 a.pohl