Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Elsaessischer Sauerkrautauflauf

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Elsaessischer Sauerkrautauflauf:



    • 2 kg Eisbein (gut gepoekelt)
    • 5 Nelken
    • 3 Lorbeerblaetter
    • 3 Zwiebel
    • 250 g Butter
    • 1 kg Sauerkraut
    • 1 l Lieblicher Weisswein
    • 600 g Kartoffel
    • 70 g Scharfer Senf
    • 1 Spur Pfeffer
    • 1 Spur Salz
    • 1 Spur Muskat
    • 300 g Creme fraiche


    Fleisch

    Zwiebel mit Lorbeer und 5 Nelken spicken, mit 2 gut durchgepökelten

    Eisbeinen (a 1kg) in ungesalzenes Wasser - ca. 2 Stunden kochen.

    2 Stunden Kochen. Herausnehmen

    und das Fleisch vom Fett und Knochen lösen, in nussgrosse Stuecke

    zerteilen. Knochen und Fett entsorgen.



    Sauerkraut

    2 mittlere Zwiebeln in Streifen schneiden, in 50 g. Butter anduensten,

    1kg. Sauerkraut dazu, mit 1/8 l. lieblichem Weisswein auffuellen,

    zugedeckt ca. 10 min. kochen lassen und dann 125 g. kalte Butter

    unterruehren.



    Kartoffelbrei

    600 g. Kartoffeln kochen und danach durchpressen oder stampfen.

    Mit 75 g. kalter Butter, 50-75g scharfem Senf, P.,S. und Muskat

    verruehren. 200-300g. Creme fraiche dazu.



    Nun alles in eine Auflaufform geben und zwar zuerst das Sauerkraut, dann

    eine Lage mit dem fettfreien Fleisch und dann den Kartoffelbrei darauf.

    Bei 250 C. fuer etwa 25 min. ueberbacken.

    Bon appetit

    17.04.1994 pz.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl