Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Tuerkische Moussaka

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Tuerkische Moussaka:



    • 1 kg Auberginen
    • Salz
    • 4 Tomaten
    • 2 Zwiebeln
    • 500 g Kartoffeln
    • 1 l Olivenoel
    • 600 g Hackfleisch; gemischt
    • Pfeffer; schwarz (grob geschrotet)
    • 1 Tl. Majoran
    • 1 Tl. Salbei
    • 1 l Fleischbruehe (oder etwas mehr)
    • 2 gross. Fleischtomaten


    Olivenöl

    Semmelbrösel



    Die Auberginen waschen, der Länge nach in Scheiben schneiden, dabei

    die Stielansätze entfernen. Die Scheiben mit Salz bestreuen und bis

    zur Weiterverarbeitung ziehen lassen.



    Die Tomaten ueberbruehen, enthäuten und kleinschneiden, dabei die

    Stielansätze entfernen. Die Zwiebeln schälen und feinhacken. Die

    Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.



    Etwas Oel in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin

    unter Wenden goldgelb braten. Leicht salzen und aus der Pfanne nehmen.



    Oel in der Pfanne heiss werden lassen. Die Auberginenscheiben

    abbrausen, mit Haushaltspapier trockentupfen und in dem Oel von

    beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf Kuechenkrepp

    abfetten lassen.



    Das restliche Oel in der Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig

    braten. Das Hackfleisch dazugeben und unter Ruehren braun anbraten.

    Mit Salz, Pfeffer, dem Majoran und Salbei wuerzen. Die zerkleinerten

    Tomaten und die Fleischbruehe einruehren. Alles 10 Minuten köcheln

    lassen.



    Eine feuerfeste Form mit Oel einfetten und mit Semmelbröseln

    ausstreuen.



    Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.



    Die Fleischtomaten waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden,

    dabei die Stielansätze herausschneiden.



    Die Auberginenscheiben abwechselnd mit der Hackfleischmasse und den

    Kartoffeln in die Form schichten. Mit einer Lage Hackfleisch

    abschliessen. Die Tomatenscheiben darauf verteilen, mit Pfeffer und

    Salz bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.



    Zugedeckt auf der zweiten Schiene von unten im Ofen 40 Minuten backen.



    Das passt dazu: eisgekuehlter Joghurt, mit Knoblauch gewuerzt.



    aus: Gunhild von der Recke, Köstliche Aufläufe, Gräfe und Unzer,

    Muenchen 1984







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl