Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Pytt i Panna (Schwedisches



    Zutaten für Rezept Pytt i Panna (Schwedisches:



    • 750 g Festkochende Kartoffeln
    • 250 g Zwiebeln
    • 250 g Durchwachsener oder Schinkenspeck
    • 2 El. Oel
    • 100 g Gekochter Schinken
    • Salz Schwarzer Pfeffer aus der Muehle
    • 2 El. Gehackte Petersilie


    Gewaschene Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Die Zwiebeln

    schälen und in Streifen schneiden. Speck in duenne Scheiben

    schneiden oder grob wuerfeln. Das Oel in einer großen Pfanne

    erhitzen. Speck und Zwiebeln darin anbraten. Die Kartoffeln

    abgießen, abschrecken, pellen und ebenfalls in Scheiben

    schneiden oder wuerfeln. ln die Pfanne geben und knusprig braun

    braten. Dann erst mit dem gewuerfelten gekochten Schinken mischen.

    Mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit gehackter Petersilie

    bestreuen. ln der Pfanne auftragen.

    Dazu pro Person ein rohes Eigelb oder auch ein Spiegelei reichen.

    Pro Portion 2760 kJ (660 kcal).

    Als Getränk passen kuehles Bier und ein eiskalter Aquavit besonders

    gut.

    Variation: ln Schweden kennt man noch eine ueppigere Form dieses

    Gerichts: Nur 500 g Kartoffeln verwenden, dafuer aber statt des

    Specks 500 g gebratenes oder gekochtes Rindfleisch und 250 g

    gekochter Schinken. Dazu gibt es ebenfalls rohe Eigelb oder auch

    Spiegeleier.

    Aus: Kartoffeln

    Burda







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2020 a.pohl