Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Magyaren-Kartoffeln

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Magyaren-Kartoffeln:



    • 4 Grosse Kartoffeln
    • 1 Cabanossi (grobe Bruehwurst)
    • 1 Paprikaschote, rot
    • 150 g Saure Sahne
    • 2 El. Petersilie, gehackt
    • 2 El. Weiche Butter
    • Pfeffer Rosenpaprika
    • 1 Paprikaschote, rot
    • 1 Paprikaschote, gelb
    • 1 Paprikaschote, gruen
    • 1 Zwiebel
    • 3 El. Olivenoel
    • 1 El. Weinessig
    • Wuerzsalz Pfeffer, schwarz Salatkraeuter, gerebelt

    Paprika putzen waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in

    Ringe schneiden. Dressing aus Essig und Oel anruehren, wuerzig

    abschmecken und ueber den Salat geben.



    Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser garkochen, abgiessen, abkuehlen

    lassen.

    Fuellung vorbereiten: Cabanossi und die geputzte Paprikaschote in

    Wuerfel schneiden. Saure sahne mit Petersilie und der Butter vermengen.

    Durchruehren, mit Pfeffer und Paprikapulver gut abschmecken.

    Kartoffeln längs halbieren, bis auf einen 1 cm dicken Rand aushöhlen.

    Kartoffelmasse zerdruecken, mit der Cabanossi unter die

    saure-Sahne-Mischung geben. Kartoffelhälften damit fuellen, in Alufolie

    wickeln und 10 Minuten im Backofen bei 180 Grad garen. Mit dem

    Paprikasalat servieren.



    Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten

    Quelle: Mini 05/96







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl