Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Kuerbisgemuese mit Kalbsleberschnitten

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Kuerbisgemuese mit Kalbsleberschnitten:



    • 600 g Kuerbisfleisch (Muskat- o. Hokaidokuerbis
    • 2 El. neutrales Oel
    • 1 Zwiebel
    • 1 Tl. gehackter Knoblauch
    • 1 (-2) rote Chilischoten
    • Salz Pfeffer Zucker
    • 2 El. Apfelessig
    • Dill
    • 4 schoene, mindestens zwei Zentimeter dicke Scheiben
    • Kalbsleber Mehl zum Wenden Pfeffer
    • 3 El. Oel
    • 1 Tl. Sesamoel
    • 2 getrocknete Chilischoten
    • 4 am Vortag gekochte Kartoffeln


    Das Kuerbisfleisch auf der groben Reibe raffeln. Im heissen Oel

    rasch unter Ruehren etwa fuenf Minuten anbraten, dabei unermuedlich

    in Bewegung halten. Die fein gewuerfelte Zwiebel und Knoblauch

    zufuegen, und die Chilis mit oder ohne Kerne (darin steckt die

    meiste Schärfe) fein gewuerfelt zufuegen, sofort auch salzen und

    pfeffern und mit Zucker wuerzen, schliesslich den Essig angiessen.

    Zugedeckt fuenf Minuten durchziehen lassen. Zum Schluss

    feingeschnittenen Dill unterruehren.



    Die Kalbsleberschnitten von Häuten und Sehnen säubern, dann in

    Mehl wenden, alles ueberschuessige Mehl abschuetteln. In reichlich

    Oel schwimmend, das mit Sesamöl und Chilis gewuerzt ist, auf beiden

    Seiten nicht länger als jeweils eine Minute kräftig braten.

    Herausheben und zum Nachziehen auf einen vorgewärmten Teller legen.

    Im verbliebenen Bratfett die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln

    langsam goldbraun rösten.



    Die Leberschnitten auf Tellern anrichten, mit Kuerbisgemuese und den

    goldenen Kartoffelscheiben sofort servieren.



    http://www.wdr.de/tv/service/essen/rezept/001103_6.html



    Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer



    :Stichwort : Kuerbis

    :Stichwort : Kalb

    :Stichwort : Leber

    :Stichwort : Kartoffel

    :Erfasser : Christina Philipp

    :Erfasst am : 7.11.2000

    :Letzte Aenderung: 8.11.2000

    :Quelle : WDR Essen und Trinken, 03.11.2000,

    :Quelle : Thema: Kuerbis;

    :Quelle : v. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2020 a.pohl