Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Aubergine mit Kaese-Kraeuter-Fuellung (Bhara Paneer Baigan)

    Menge: 2 Personen



    Zutaten für Rezept Aubergine mit Kaese-Kraeuter-Fuellung (Bhara Paneer Baigan):



    • 1 Aubergine (1 Pfund)
    • 4 El. leichtes Pflanzenoel
    • 3 Tas. gehackte Zwiebeln
    • 1 El. geraspelter oder zerstossener frischer Ingw
    • 3 Tl. Cayennepfeffer
    • 1 Tl. gemahlener Koriander
    • 3 Tas. feingehackte Tomaten
    • 1 Tas. feingehackte gruene Paprikaschote
    • indischer Kaese (Chenna), aus 4 Tassen Vollmilch hergestellt
    • 1 El. Zitronensaft
    • 1 Tl. grobes Salz oder
    • nach Belieben gehackte Korianderblaetter zum Garnieren

    Diese gefuellten Auberginen sind bei den Anglo-Indern sehr beliebt. Sie

    können statt Aubergine auch Zucchini oder Kuerbis nehmen. Vergessen Sie

    dann nicht, die Kochzeit entsprechend zu ändern.



    1. Den Ofen auf 190GradC vorheizen.



    2. Aubergine halbieren. Fruchtfleisch herauslöffeln und fein hacken.

    Ausgehöhlte Auberginenhälften beiseite stellen.



    3. Eine Bratpfanne bei starker Hitze 3 Minuten heiss werden lassen,

    2 El Oel zusammen mit den Zwiebeln zugeben und 3 Minuten braten. Ingwer

    hinzufuegen und weitere 2 Minuten mitrösten. Cayennepfeffer und Koriander

    zugeben, Pfanne einige Sekunden schuetteln, dann das feingehacktes

    Auberginenfruchtfleisch zufuegen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren

    und alles unter Ruehren schmoren lassen (ca. 7 Minuten).



    4. Tomaten, gruene Paprikaschoten und Käse zugeben und leicht

    verruehren. Die Mischung 1 Minute kochen lassen. Hitze ausschalten.

    Zitronensaft und Salz einruehren.



    5. Auberginenhälften in eine ofenfeste Schuessel geben. Fuellung in die

    Hälften geben. Das restliche Oel darueberträufeln. Mit Alufolie abdecken

    und auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen. Alufolie entfernen und

    weitere 15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit gehackten

    Korianderblättern bestreuen und nach Belieben ein wenig

    Tamarinden-Chutney (S. 383) oder Koriander-Chutney (S. 382 )

    dazugeben. Diese gefuellten Auberginen eignen sich hervorragend als

    Vorspeise. Reichen Sie dazu ein Brot oder einfachen gekochten Reis.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl