Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Spinathaehnchen

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Spinathaehnchen:



    • 2 mittl. Haehnchen
    • 2 El. Oel
    • 500 g Frischer Spinat
    • 1 Zwiebel; fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen; fein gehackt
    • 3 El. Olivenoel
    • 200 ml Saucenrahm
    • 100 g Maiskoerner
    • Salz Pfeffer
    • 2 El. Paniermehl


    Spinat waschen. Zwiebel und Knoblauch im heissen Oel duensten. Spinat

    beifuegen, solange duensten, bis er zusammengefallen und alle

    Fluessigkeit verdunstet ist. Pfanne vom Feuer ziehen, Saucenrahm

    dazugiessen, abgetropfte Maiskörner beifuegen, kräftig wuerzen,

    Paniermehl beifuegen und gut vermengen. Die Masse im Kuehlschrank

    vollständig durchkuehlen lassen.



    Die Spinatmasse in die Hähnchen einfuellen und diese zusammenbinden.

    In einen Bräter oder auf das Blech legen, reichlich mit Oel

    bepinseln, in den 250 GradC heissen Ofen schieben und 20 Minuten

    braten. Dann bei 180 GradC 30 Minuten fertig braten. Von Zeit zu Zeit

    mit Oel und ausgelaufenem Bratensatz uebergiessen.



    Hähnchen halbieren und servieren.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl