Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Sesamhaehnchen

    Menge: 4 Personen



    Zutaten für Rezept Sesamhaehnchen:



    • 4 Haehnchenbrustfilets
    • 3 Maisstaerke
    • 2 Reiswein
    • 2 Sesamsamen
    • 1 Paprikaschote, gruene
    • 200 g Austernpilze
    • 8 Wasserkastanien
    • 4 Erdnussoel
    • Salz
    • 3 helle Sojasauce
    • 1 Hoisinsauce
    • 1 Honig
    • 1 Sesamoel


    Hähnchenbrustfilet kalt abbrausen und trockentupfen. In 1 cm breite

    Streifen schneiden, mit 2 Tl Stärke und dem Reiswein vermischen und

    zugedeckt durchziehen lassen.



    Den Sesamsamen in einer trockenen Pfanne unter ständigem Ruehren rösten

    (Achtung! Nicht zu heiß, sonst springen die Samen aus der Pfanne! M.

    A. ), bis die Samen hellbraun sind und angenehm duften. Die

    Paprikaschote vierteln, putzen und wie die Pilze in Streifen, die

    abgetropften Wasserkastanien in Scheiben schneiden.



    2 El Erdnussöl im Wok stark erhitzen, Paprikastreifen, Pilze und

    Wasserkastanien mit einer Prise Salz hineingeben und 3 Minuten braten

    lassen, dann wieder herausnehmen. Das uebrige Erdnussöl in den Wok

    gießen und das Fleisch darin unter ständigem Wenden 2 Minuten braten.

    Soja und Hoisinsauce mit dem Honig verruehren, ueber das Fleisch

    verteilen und das Gemuese daruntermischen.



    Uebrige Maisstärke kalt anruehren, die Sauce im Wok damit leicht

    anbinden und alles nochmal kurz aufkochen lassen. Vor dem Servieren

    Sesamsamen und Sesamöl darueber geben.









    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2020 a.pohl