Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Schinkensuelze

    Menge: 1 Keine Angabe



    Zutaten für Rezept Schinkensuelze:



    • 600 g gekochter Schinken (im Stck.)
    • 3 Bd. glatte Petersilie
    • 200 g Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Tl. weiße Pfefferkoerner
    • 1 Tl. Senfkoerner
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Zweig Thymian
    • 1 Zweig Rosmarin
    • 100 ml Weißwein
    • 6 El. roter Portwein
    • 800 ml Kalbsfond (a.d. Glas)
    • 10 Blatt weiße Gelatine
    • Salz
    • 1 El. Weißweinessig


    Den Schinken in 2 cm große Wuerfel schneiden, Petersilie bis auf

    einige Blätter fein hacken, Zwiebeln grob wuerfeln, Knoblauch grob

    hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Gewuerze, Weißwein und Portwein in

    einen Topf geben, 2 Minuten im offenen Topf auf 3 oder Automatik-

    Kochstelle 4 - 5 kochen lassen. Den Kalbsfond zugeben und weitere 5

    Minuten kochen. Dann den Fond durch ein Sieb gießen. Gelatine in

    kaltem Wasser einweichen, gut ausdruecken, im heißen Fond auflösen,

    Den Fond gut mit Salz und Essig abschmecken. Schinkenwuerfel und

    gehackte Petersilie unterruehren. Eine Kastenform (1 l Inhalt) mit

    Klarsichtfolie auskleiden, die Suelzzutaten hineingeben. Zugedeckt

    mindestens 6 Stunden im Kuehlschrank fest werden lassen. Vor dem

    Servieren die Form stuerzen, die Klarsichtfolie entfernen, die Suelze

    in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Petersilie garniert

    anrichten.

    Dazu schmecken Bratkartoffeln.

    148 g Eiweiß, 128 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 8423 kJ, 2010 kcal.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl