Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Kochrezepte zum Backen und Kochen gibt es auf dieser Rezepte-Seite
  • Tolle Rezepte zum Nachkochen und Backen
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Rinderchili mit Tofu

    Menge: 1 keine Angabe vorh.



    Zutaten für Rezept Rinderchili mit Tofu:



    • 200 g Rinderlende
    • 1 Tl. Speisestaerke
    • Salz Pfeffer
    • 2 El. Sojasauce
    • 1 El. Sesamoel
    • 1 gruene und eine rote Chilischote
    • 2 Fruehlingszwiebeln
    • 3 El. neutrales Oel
    • 1 Tl. gehackter Ingwer
    • 1 Tl. gehackter Knoblauch
    • 1 Tl. Szetchuanpfeffer
    • 1 Tl. Zucker
    • 1 l Huehnerbruehe
    • 2 El. Sherry oder Reiswein
    • 150 g Tofu
    • Koriandergruen

    Fleisch zuerst in feine Scheiben, dann in feine Streifen und zuletzt
    in winzige Wuerfel schneiden. Mit Stärke, Salz, Pfeffer, Sojasauce und
    dem Sesamöl durchmischen und marinieren lassen, bis alles weitere
    erledigt ist.

    Die Chilischoten entkernen und fein hacken, ebenso die
    Fruehlingszwiebeln.

    Das Oel im Wok erhitzen. Ingwer und Knoblauch dazugeben, sofort das
    marinierte Fleisch und unter starken ruehren anbraten. Dabei die Chilis,
    die Fruehlingszwiebel, die im Mörser zerdrueckten Szechuanpfefferkörner
    hinzufuegen. Sherry und Bruehe in den Wok geben.

    Den Tofu in 3 cm grosse Wuerfel scheiden und in den Wok legen. Danach
    nur noch sachte am Wok ruetteln. 2-3 Minuten braten.

    Mit Koriandergruen reichlich bestreuen.




    Weitere leckere Rezepte zum nachkochen, die Sie interessieren könnten:
    Tofu mit Knoblauchsprossen
    Tofu-Baellchen
    Tofu mit Paprikagemuese




    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2014 a.pohl |