Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Lammbraten mit Fenchel

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Lammbraten mit Fenchel:



    • 1 kg Lammrollbraten (evtl. mehr)
    • (Schulter oder Brust)
    • 1 El. Oel
    • 1 El. Curry
    • 1 Msp. Cayennepfeffer
    • 1 Tl. Paprika
    • 1 Tl. Salz
    • 1 Tl. Zwiebelpulver
    • El. Oel zum Anbraten
    • 4 Fenchelknollen, mittelgroß
    • 1 El. Curry
    • 200 ml Weißwein
    • 1 l Bratensauce (Instant)


    Oel, Curry, Cayennepfeffer, Paprika, Salz und Zwiebelpulver

    anruehren, das Fleisch damit bestreichen.

    Oel in einem Bräter heiss werden lassen, das Fleisch auf 2 oder

    Automatik-Kochplatte 7-9 rundum anbraten, herausnehmen.

    Fenchelknollen halbieren, in 2 cm breite Streifen schneiden, im

    Bräter mit Curry zusammen leicht anduensten, mit Wein ablöschen. Das

    Fleisch darauf legen, im geschlossenen Topf im Backofen schmoren.

    Schaltung:

    200-220 , 2. Schiebeleiste v. u.

    160-180 , Umluftbackofen

    120 Minuten

    Bratensauce nach und nach zum Braten giessen. Braten herausnehmen,

    vor dem Auf schneiden 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Das

    Fenchelgemuese mit entfettetem Bratenfond gut abschmecken, in einer

    Schuessel anrichten, das Fleisch auf einer vorgewärmten Platte

    servieren. Dazu schmeckt ueberbackener Kartoffelbrei oder Pommes

    frites.





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2020 a.pohl