Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Kalbsragout mit Gemuesewuerfeln

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Kalbsragout mit Gemuesewuerfeln:



    • 600 g Kalbfleisch; (Hals oder Schulter)
    • 1 Zwiebel; in kleinen Wuerfeln
    • Oel Salz, Pfeffer, Muskatnuss Thymian
    • 700 ml Bruehe
    • 200 g Kartoffeln
    • 200 g Erbsen
    • 200 g Blumenkohl
    • 100 g Karotten
    • 50 g Mehl
    • 50 g Butter
    • 1 Eigelb
    • Sahne; Menge nach Geschmack Petersilie; zum Garnieren

    Kalbfleisch in walnussgrosse Stuecke schneiden. Im einem Topf die

    Zwiebel mit etwas Oel duensten. Dazu das Fleisch geben und wuerzen,

    mit etwas Bruehe angiessen und ca. 45 Minuten duensten. Inzwischen

    das Gemuese klein schneiden und zum Fleisch geben, weitere 5 bis 10

    Minuten mitköcheln.



    Aus Butter und Mehl eine weisse Einbrenne bereiten und die Sauce damit

    binden. Eigelb und Sahne verruehren und zum Ragout geben. Abschmecken

    und mit Petersilie garnieren.



    Dazu passen Reis oder Nudeln.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl