Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Froschschenkel gebraten mit Knoblauchsauce

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Froschschenkel gebraten mit Knoblauchsauce:



    • 4 gross. Paar Froschschenkel;ca. 450g geputzt
    • 1 Stengel Zitronellgras; eine Stunde in warmem Wasser
    • eingeweicht u feingehackt
    • 2 Rote Chilischoten; frische in Ringe geschnitten
    • 2 Fruehlingszwiebeln; in Ringe geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen;zerdrueckt
    • 1 Tl. Zucker
    • Salz
    • 2 El. Nuoc Mam Sauce; oder
    • Maggi Fluessigwuerze; ver- mischt mit
    • 1 Zerdrueckten Knoblauchzehe
    • 50 g Glasnudeln
    • 2 El. Pflanzenoel
    • 1 klein. Zwiebel; gehackt
    • 225 ml Huehnerfond; oder
    • Wasser
    • 100 ml Kokoscreme; oder
    • Creme double
    • 1 El. Maismehl; mit etwas
    • Wasser angeruehrt Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M. Korianderzweige; zum Garnieren

    Froschschenkel in mundgerechte Stuecke hacken und unter kaltem Wasser

    abspuelen, damit keine Knochensplitter mehr im Fleisch sind.

    Trockentupfen und in den Kuehlschrank legen.



    Zitronellgras, Chilischoten, Fruehlingszwiebeln, Knoblauch, Zucker,

    Salz und die Hälfte der Nuoc Mam Sauce mit dem Mixer oder der

    Kuechenmaschine zu einer feinen Paste zerkleinern. Mit der Paste die

    Froschschenkel einreiben und zugedeckt noch einmal 30 Minuten in den

    Kuehlschrank stellen.



    Glasnudeln in warmem Wasser 30 Minuten einweichen. Abtropfen lassen

    und in fuenf Zentimeter lange Stuecke schneiden.



    Oel im Wok bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Zwiebel sautieren,

    bis sie weich ist; dann Froschschenkel hinzufuegen und gut bräunen.

    Von Zeit zu Zeit wenden. Das dauert etwa drei Minuten. Huehnerfond

    angiessen und aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt 15 Minuten

    köcheln lassen.



    Deckel vom Wok nehmen und Kokoscreme, Maismehl und restliche Nuoc Mam

    Sauce hinzufuegen. Gut ruehren, während die Sauce eindickt. Noch einmal

    15 Minuten köcheln lassen.



    Glasnudeln in den Wok geben und Mischung aufkochen. Vom Herd nehmen,

    mit schwarzem Pfeffer bestreuen und mit Korianderzweige garnieren.



    Sofort mit Reis, Reisnudeln oder französischem Weissbrot servieren. Es

    ist ratsam, zu diesem Essen eine Alternative anzubieten, weil einige

    Zyniker nicht glauben wollen, dass Froschschenkel ähnlich wie Huhn

    schmecken.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2020 a.pohl