Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Fleischvariationen mit Spargel

    Menge: 1 keine Angabe vorh.



    Zutaten für Rezept Fleischvariationen mit Spargel:



    • 1 kg Spargel
    • 75 g Butter
    • 1 l Wasser
    • 1 Tl. Zucker
    • Salz
    • 4 Scheiben Schweinefilet von je etwa 65 g
    • aus dem dicken Ende geschnitten
    • 4 Scheiben Kalbsfilet von je etwa 65 g
    • 2 Putensteaks von je etwa 150 g
    • weisser oder gruener Pfeffer aus der Muehle
    • 2 El. Olivenoel
    • 1 l trockener Weisswein (z.B. Burgunder)
    • 1 Becher suesse Sahne (100 g)
    • 1 Bd. Kerbel
    • 2 Eigelb


    Den gewaschenen Spargel von den Köpfen zum Ende hin schälen. Die Enden

    etwa 1 cm breit abschneiden. Wasser mit Zucker und einem Tl. Butter in

    einen Topf mit Siebeinsatz geben. Den Spargel einlegen, salzen und in ca.

    20 Minuten knackig garen. Die Fleischstuecke mit Haushaltspapier abtupfen,

    Schweine- und Kalbsfiletstuecke mit dem Handballen etwas flach klopfen,

    Putensteaks halbieren. Das Fleisch mit Pfeffer uebermahlen, den Pfeffer

    leicht einmassieren. 20 g Butter zusammen mit dem Oel in einer grossen

    Pfanne erhitzen. Zuerst die Schweinefiletstuecke einlegen, dann das

    Kalbfleisch und zum Schluss die Putensteaks. Das Fleisch beidseitig zart

    bräunen, das dauert beim Schweinefilet etwa 8, beim Kalb 7 und beim

    Putensteak etwa 5 Minuten. Das Fleisch herausnehmen, salzen und warm

    stellen. Spargel aus dem Topf heben, abtropfen lassen und ebenfalls warm

    stellen. Das Fett aus der Pfanne abgiessen und den Bratensatz mit

    Spargelwasser, Wein und Sahne ablöschen. Bei starker Hitze um ein Drittel

    einkochen lassen. Kerbel abspuelen, trockentupfen und fein hacken. Die

    Sauce durch ein Sieb giessen und mit verquirltem Eigelb legieren. Neben dem

    Herd die restliche, gut gekuehlte Butter in Flöckchen in die Sauce

    einruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kerbel mischen und zum

    Spargel reichen.



    * From: Michel@eloi.zer.sub.org

    - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen







    Stichworte: ZER, Spargel, Fleischgerichte, Schweinefilet,

    Kalbsfilet, Putensteaks, Gefluegel







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl