Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Gefilte Fisch

    Menge: 6 Personen



    Zutaten für Rezept Gefilte Fisch:



    • 1 Karpfen ca. 1 bis 1 1/2 kg
    • 1 Karpfen ca. 1 kg fuer Mus
    • 2 Eier
    • 1 gross. Zwiebel
    • Salz Pfeffer Zucker
    • 1 handvoll ganze Mandeln
    • 2 Karotten
    • 1 Prise Muskat
    • Weißer Meerrettich aus dem Glas gekochte rote Rueben Zitrone oder Obstessig

    Karpfen, schuppen, säubern, Kopf fuer die Fischbruehe verwenden. Einen

    Karpfen quer in Scheiben schneiden, damit man in der Mitte den

    Fischteig einfuellen kann. Dann die Stuecke salzen und leicht zuckern.



    Fischbruehe: Fischköpfe mit Lauch, Zwiebel, Stangensellerie in

    Scheiben, Petersilie, Salz, Pfefferkörnern und nach Belieben Thymian

    zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten sieden

    lassen.



    Fischteig: Den anderen Karpfen filetieren. Gesäuberte und entgrätete

    Karpfenfilets ohne Haut im Mixer puerieren, mit der geschälten

    Zwiebel.

    Dann Eier, Pfeffer und Muskat zugeben.



    Den Topfboden mit Karottenscheiben und ganzen Mandeln auslegen. Die

    Fischstuecke mit Fischteig fuellen, in den Topf geben und mit der

    Fischbruehe uebergiessen. Zwei Stunden auf kleiner Flamme köcheln. Den

    gefilten Fisch ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen und kalt mit

    Meerrettichsosse servieren.



    Meerrettich-Sosse

    Weissen Meerrettich aus dem Glas und gekochte rote Rueben im Mixer

    zerkleinern. Mit Zitrone oder Obstessig abschmecken.





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl