Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: FISCHKLOESSCHEN

    Menge: 1 Rezept



    Zutaten für Rezept FISCHKLOESSCHEN:



    • 600 g Kabeljaufilet
    • 5 Sardellenfilets
    • 1 Bd. Petersilie
    • 6 El. Semmelbroesel
    • 1 Tl. Salz
    • 1 Prise Muskat
    • 2 Prise Pfeffer
    • 3 l Wasser
    • 2 Tl. Salz
    • 2 El. Butter
    • 2 El. Mehl
    • 1 l Fischsud
    • 150 g Gouda
    • Salz, Pfeffer Ilka Spiess SUEDWEST-TEXT

    Fisch waschen, trockentupfen und grob zerkleinern. Sardellen gut

    waschen . Petersilie waschen und grob hacken. Kabeljau, Sardellen,

    Petersilie und Semmelbrösel im Mixer zerkleinern. Fischmasse mit

    Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen.



    Mit feuchten Händen aus dem Teig Klösschen formen und ins kochende

    Salzwasser legen. Im offenen Topf gar ziehen lassen, nicht kochen.



    Die Klösse sind gar, wenn sie an die Oberfläche kommen. Butter in

    einem kleinen Topf auslassen, Mehl einruehren und unter ständigem

    Ruehren Fischsud zugiessen. Aufkochen lassen.



    Käse zuegeben und abschmecken. Käsesauce zu den Fischklösschen

    reichen.









    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl