Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: leckerer Kaffee-Reis

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept leckerer Kaffee-Reis:



    • 1 Vanilleschote
    • 4 Tl. loeslicher Kaffee
    • 200 g Vollkorn-Rundkornreis
    • 50 g Kokosflocken
    • 4 El. Honig
    • 300 g Schlagsahne
    • Kakaopulver

    Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben.



    1 Liter Wasser in einem Topf aufkochen. Den Kaffee darin auflösen.

    Reis, Kokosflocken, Vanilleschote und das Vanillemark hinzufuegen

    und den Reis bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten ausquellen lassen.

    Dabei gelegentlich umruehren.



    Zum Schluss die Vanilleschote entfernen und den Reis mit Honig

    suessen. Dann abkuehlen lassen.



    Die Sahne steif schlagen und bis auf einen kleinen Rest unter den

    Reis heben.



    Den Kaffee-Reis auf 4 Glasschälchen verteilen. Die restliche Sahne

    in einen Spritzbeutel mit sternförmiger Tuelle fuellen und

    Sahnetuffs auf den Reis spritzen. Die Sahnehäubchen dann mit dem

    Kakao bestäuben.



    Zubereitungszeit ca. 1,5 Stunden

    Pro Portion etwa 570 kcal





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl