Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Salzburger Nockerl

    Menge: 1 Keine Angabe



    Zutaten für Rezept Salzburger Nockerl:



    • 6 Eier
    • 1 l Milch (gut)
    • 50 g Butter
    • 2 gestrichene El. Vanillezucker
    • 140 g Zucker
    • 6 gestrichene El. Mehl
    • 2 gestrichene El. Puderzucker


    * Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Eier sehr sorgfältig

    trennen. In einer ofenfesten, flachen Form die Milch mit der Butter

    und dem Vanillezucker aufkochen.

    * Inzwischen das Eiweiß zu einem festen Schnee schlagen, dabei

    nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Zum Eischnee

    2 Eigelb und den restlichen Zucker geben, das Mehl daruebersieben und

    alles vorsichtig unterheben.

    * Von dieser Masse setzt man mit einem großen Löffel Nocken (daher

    auch der Name) in die Form mit der kochenden Milch, bestäubt alles

    mit Puderzucker und schiebt es fuer 8 bis 10 Minuten in den heißen

    Backofen und backt die Nockerl goldgelb.

    * Vorsicht: Nockerl vertragen keine Zugluft, auch darf die Form

    nicht unsanft auf den Tisch gesetzt werden, sonst fällt alles

    zusammen!

    Tip: Vanillezucker kann man leicht selbst machen. In einem

    Schraubglas der Länge nach gespaltene Vanilleschoten (2-3 Stueck) mit

    150 g Zucker vermischen. Dunkelstellen und einige Tage durchziehen

    lassen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl