Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Orangen-Ananas-Gelee mit Vanilleeis und Orangenkaramel

    Menge: 6 Servings



    Zutaten für Rezept Orangen-Ananas-Gelee mit Vanilleeis und Orangenkaramel:



    • 1 kg Blutorangen; ungefaehr
    • 7 Stueck
    • 100 g Zucker
    • 125 g Ananas; aus der Dose
    • 6 Scheib. Gelatine
    • 125 g Zucker
    • 125 ml Blutorangensaft
    • 2 El. Orangenlikoer
    • 2 Kiwis
    • 6 Vanilleeiskugeln


    Die Blutorangen so schälen, dass die weisse Haut vollständig

    entfernt wird. Die Filets aus den Trennwänden schneiden, dabei etwa

    100 g der Orangenfilets als Einlage fuer das Gelee zur Seite legen.

    Die Rueckstände gut auspressen, den Saft zu den restlichen Filets

    geben. Diese Filets mit dem Zucker im Mixer puerieren, dies sollten

    ca. 400 ml ergeben. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann

    tropfnass in der Mikrowelle bei 180 Watt schmelzen lassen. Die

    Gelatine unter das Orangenpueree mischen.



    Eine längliche Form (Kastenform) mit Frischhaltefolie auslegen und

    den Boden mit der Orangen-Gelatine-Mischung ausgiessen. Die Form in

    den Kuehlschrank stellen.



    Die Ananas in kleine Stueckchen schneiden und zu den beiseite

    gestellten Orangenfilets geben.



    Sobald das Gelee in der Form fest geworden ist, die Ananasstuecke und

    Orangenfilets darauf verteilen und mit dem restlichen Orangenpueree

    uebergiessen. Die Form fuer einige Stunden, besser ueber Nacht in den

    Kuehlschrank stellen.



    Fuer die Sauce den Zucker in einem kleinen Topf karamelisieren lassen

    und dann mit dem Orangesaft ablöschen (Vorsicht: kann spritzen!). So

    lange köcheln lassen, bis sich der Karamel vollständig gelöst hat.

    Die Karamelsauce abkuehlen lassen und nach Belieben mit dem

    Orangenlikör aromatisieren. Bis zum Gebrauch kalt stellen.



    Zum Servieren das Gelee auf ein Brett stuerzen und in Scheiben

    schneiden. Auf mit Puderzucker bestäubten Portionstellern das

    Orangen-Ananasgelee mit je einer Kugel Vanilleeis und 1-2 Scheiben

    geschälter Kiwi anrichten und mit etwas Orangenkaramel

    ueberträufeln.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl