Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Blaettriges Brot

    Menge: 8



    Zutaten für Rezept Blaettriges Brot:



    • 500 g Mehl
    • Salz
    • 125 g Butter oder Ghee
    • 2 Tl. Zucker
    • etwa 500 ml Milch
    • 1 Prise Safranfaeden


    Mehl und Salz in eine Ruehrschuessel sieben. Butter oder Ghee, bis auf

    15 g, einruehren, bis die Mischung kruemelig wird. Den Zucker hinzufuegen

    und mit etwa 300 ml Milch zu einem weichen Teig verkneten.



    Den Teig gruendlich durchkneten, dann in eine leicht geölte Schuessel

    geben. Zudecken und 2 Stunden an einem kuehlen Platz ruhen lassen.

    Die restliche Milch fast kochen lassen und die Safranfäden 1 1/2 bis

    2 Std. einweichen.



    Den Backofen auf 230 Grad (Gas Stufe 8) vorheizen und ein Backblech

    miterhitzen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche durchkneten und

    in 8 Portionen teilen. 4 Portionen auf einmal zu Kugeln rollen, den

    Rest mit einem trockenen Tuch bedecken.



    Die ersten 4 Kugeln ausrollen (15 cm Durchmesser) und mit einer

    Gabel einstechen und auf das heisse Blech im Herd pressen. Etwa 8 Min.

    backen bis die Fladen braun werden. Beim Backen zweimal mit etwas

    Safranmilch besprengen. Restliche Butter oder Ghee schmelzen und die

    Fladen bestreichen. Mit den gebutterten Seiten aufeinander legen und

    in ein trockenes Tuch wickeln.



    Die restlichen Brote backen, warm servieren.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl