Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Einen Side by Side Kühlschrank richtig reinigen

    veröffentlicht am 08.12.2015
    Einen Side by Side Kühlschrank richtig reinigen

    Side-By-Side Kühlschränke sind total im Trend. Sie bieten extrem viel Platz für Lebensmittel und Getränke und sehen zudem auch noch sehr modern und schick aus. Aber auch ein Side-by-Side Kühlschrank muss, wie ein „normaler“ Kühlschrank, von Zeit zu Zeit gereinigt werden, um zu verhindern, dass sich Bakterien oder gar Schimmel im Gerät ausbreiten können. An sich wird ein Side-By-Side Gerät genauso wie ein normaler Standard-Kühlschrank geputzt und gesäubert, es sind aber einige Besonderheiten zu beachten.
    Planen Sie die Anschaffung eines der modernen US-Kühlschränke, sollten Sie sich vorab gut darüber informieren. Entweder im Fachgeschäft oder online. Eine sehr schöne Kaufberatung inklusive praktischer Checkliste bietet kuehlschrank-side-by-side.de
    In unserem Ratgeber „Einen Side by Side Kühlschrank richtig reinigen“ erklären wir Ihnen in Form einer Schritt-für-Schritt Anleitung wie Sie hierbei vorgehen sollten und was es zu beachten gilt.

    Wie oft sollte ein Side-By-Side Kühlschrank gereinigt werden?

    Wie oft der Kühlschrank gereinigt und geputzt werden sollte, hängt von der Art der Benutzung ab und ob Sie oft Lebensmittel lagern, die nicht eingepackt sind (Gemüse, Obst etc.). Flecken aus verschütteten Getränken oder ausgelaufene Nahrungsmittel sollten natürlich sofort gründlich entfernt werden. Eine Grundreinigung sollte 2-4 Mal pro Jahr vorgenommen werden. Je öfter, umso besser. Spätestens wenn Sie im Kühlschrank einen unangenehmen Geruch wahrnehmen, sollten Sie den Putzlappen schwingen. Ein verdreckter Innenraum kann unter Umständen eine wahre Brutstätte für Keime und Bakterien sein. Im Gegensatz zu Schimmel kann man Keime und Bakterien nicht sehen. Also kann ein Kühlschrank, der auf den ersten Blick sauber erscheint, doch von Bakterien besiedelt sein. Von daher sollten Sie dieses Haushaltsgerät regelmäßig putzen, auch wenn es offensichtlich sauber aussieht. Am besten putzen Sie ihn, wenn er eher etwas leer ist, also noch vor dem nächsten großen Wochenendeinkauf.

    Vorbereitungsmaßnahmen der Kühlschrankreinigung

    Um den Kühlschrank sorgfältig zu putzen, sollten Sie alle Lebensmittel und Getränke aus dem Schrank nehmen. Am besten lagern Sie die Nahrungsmittel an einem kühlen Ort, also am besten im Keller, Garage, Terrasse im Winter oder in einer Kühltasche. Ein paar Kühlakkus und eine Decke isolieren die ausgelagerten Lebensmittel ebenfalls sehr effektiv. Oder Sie bitten den Nachbarn einige empfindliche Lebensmittel, wie Sahne, Milch, Käse und Wurst in seinem Kühlschrank zu lagern.
    Im nächsten Schritt schalten Sie den Kühlschrank vorsichtshalber ab. Wasser und Elektrizität sind immer etwas heikel, zumal der Kühlschrank bei lange geöffneter Tür unter Volllast läuft, um die warm einströmende Luft herunter zu kühlen. Entweder schalten Sie das Gerät mit dem eventuell vorhandenen Ein-Aus-Schalter ab oder ziehen den Stecker.

    Den US-Kühlschrank von außen reinigen und putzen

    Bevor wir uns an das Innere des Gerätes heranmachen, säubern wir es zuerst von außen. Mit einer Mischung aus etwas Essig, heißem Wasser und einem Spritzer Spülmittel oder Universalreiniger sollten Sie das Haushaltsgerät von allen Seiten gründlich mit einem sauberen Lappen abwischen, also die Fronttüren, die Seitenteile und unbedingt die Oberseite. Hier sammelt sich allerhand Dreck und Staub. Mit dem guten alten Hausmittel Essig in Verbindung mit etwas Spülmittel können Sie auch sehr gut eventuell Fettreste vom Kühlschrank entfernen, die sich beim Kochen und Braten in der Küche am Gerät abgesetzt haben.
    Können Sie den Kühlschrank von der Wand abziehen, dann sollten Sie mit einem Staubsauger das Kühlgitter bzw. Kühlstäbe absaugen. Hier sammeln sich im Laufe der Zeit ordentlich Flusen und Staub an. Eine Reinigung alle 1-2 Jahre reicht hier sicher aus. Sind Sie schon mal an der Rückseite dabei, dann sollten Sie auch regelmäßig den Ablauf für das Tauwasser kontrollieren. Über kurz oder lang kann sich dieser durch Dreck und Staub zusetzen. Entfernen Sie eventuelle Rückstände mit einem entsprechenden Werkzeug (Schraubenzieher oder Rouladennadel, Zahnstocher).

    Innenraum des amerikanischen Side-By-Side Kühlschrank säubern und reinigen

    Nehmen Sie vor der Reinigung, zuerst sämtliche Einlegeböden und Schubladen heraus. Wischen Sie diese ebenfalls mit einer Wasser-Essig-Spüli Lösung ab. Das gute alte Hausmittel Essig bzw. Essigessenz, welches Oma schon kannte, neutralisiert Gerüche und tötet wirkungsvoll Keime, Bakterien und Schimmel ab. Mögen Sie den Essiggeruch des Essigreinigers nicht, können Sie natürlich auch handelsüblichen Universalreiniger benutzen. Am besten einen Hygiene-Reiniger, der auch Bakterien abtötet. Der anfängliche Essiggeruch wird nach dem Putzen schnell verfliegen. Meist sind die Einlegeböden und Schubladen spülmaschinenfest und können auch im Geschirrspüler gesäubert werden.

    Wischen Sie nun mit der Wasser-Essig Mischung das komplette Innere des Side-By-Side Kühlschrankes mit einem weichen Lappen (kein Scheuerschwamm) aus. Vergessen Sie das Innere der Kühlschranktür und die Gummidichtungen nicht. Unbedingt auch die kleinen Ecken und Ritze, denn dort kann sich besonders schnell etwas ansammeln.

    Nach der Reinigung, sollten Sie das Side-By-Side Gerät mit einem neuen, sauberen und trockenen Mikrofasertuch auswischen. Achten Sie darauf, dass auch alle Ritze, Ecken und Winkel wieder trocken sind, sonst kann hier schnell Schimmel entstehen.

    Schalten Sie den Kühlschrank nun wieder ein, schließen die Kühlschranktür und warten gut 15-30 Minuten, damit das Gerät wieder seine Temperatur erreicht hat. Anschließend geben Sie die ausgelagerten Lebensmittel wieder hinein.

    Wasserspender und Eiswürfelspender säubern und putzen

    Verfügt Ihr Side-By-Side Kühlschrank über einen Wasserspender, Eiscrusher und Eiswürfelspender sollten Sie diese ebenfalls regelmäßig reinigen. Bei Modellen mit Wasserbehälter sollte dieser gründlich gereinigt werden. Bei Geräten mit Festwasseranschluss entfällt dieser Schritt natürlich. Ziehen Sie nun die Wasserauffangschale heraus und säubern Sie diese sorgfältig.
    Als nächstes reinigen Sie den Behälter für die Eiswürfel. Entnehmen Sie den Behälter und leeren ihn aus. Dann sollten Sie ihn reinigen, trocknen und wieder in den Kühlschrank einsetzen.

    Anschließend: Gefrierteil des Kühlschrankes reinigen

    Nach der gründlichen Reinigung des Kühlteils, bietet es sich an, auch gleich das Gefrierteil zu säubern bzw. abtauen. Hierzu werden wir in Kürze ebenfalls einen Ratgeber veröffentlichen, wie Sie hierbei am besten vorgehen sollten.




     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl