Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Apps oder Browser - mobiles Surfen leicht gemacht

    veröffentlicht am 29.05.2014 Apps oder Browser - mobiles Surfen leicht gemacht

    Mit dem Siegeszug der Smartphones haben sich auch die Internet-Gewohnheiten der Menschen gravierend geändert. War es früher üblich, das Internet am Arbeitsplatz und abends am heimischen Laptop oder PC zu nutzen, so ist das Netz heute jederzeit griffbereit in der Tasche. Da fast alle Smartphones mit Apps operieren, ist die Nutzung des Netz via dieser Apps in den letzten Jahren ebenfalls drastisch angestiegen und verdrängt allmählich die klassischen Browser.

    Trend zur App

    Die Anwendung von Apps, die mit dem Internet verbunden sind, erleichtert das Leben in vielen Bereichen. Es gibt Apps für die Wettervorhersage, für Spiele, die Navigation und auch die Social-Media-Netzwerke sind für solche Apps optimiert worden. Daher ist es in den seltensten Fällen nötig, mit einem Browser ins Netz zu gehen, da die meisten Seiten und Anwendungen mit einer App schneller und besser bedient werden können. So ist es nicht verwunderlich, dass neueste Statistiken einen eindeutigen Trend des mobilen Surfverhaltens durch Apps verzeichnen. Lediglich ein Bruchteil der durchschnittlichen Zeit, die jeder täglich so im Internet verbringt, wird durch einen der klassischen Browser hergestellt.

    Nachteile der mobilen Surfmania

    Die Erreichbarkeit durch mobiles Internet rund um die Uhr, also 24/7 online, bringt jedoch nicht nur positive Aspekte mit sich. Viele fühlen sich von dem großen Angebot erschlagen und sind verunsichert. Klassische Ruhepausen im eigentlichen Sinne fallen zunehmend weg, da das Smartphone in jeder freien Minute genutzt wird. Viele Apps werden von den Nutzern dauerhaft und täglich genutzt, so entsteht mitunter auch ein Abhängigkeitsgefühl von der mobilen Internetnutzung. Den dominanten Teil der App-Nutzung stellen Anwendungen der Social-Media-Netzwerke und Spiele, die online gestartet werden müssen. Auch die Kommunikation durch Messenger und Mail-Systeme macht einen großen Teil aus. Browser werden zum größten Teil genutzt, wenn über Suchmaschinen ins Netz gegangen wird.
    Vor- und Nachteile von Browser und AppDer Browser öffnet bei der Suche im Web meist speziell für das Smartphone ausgelegte Webseiten. Diese müssen nicht erst installiert werden, haben aber längere Ladezeiten als die Apps und besitzen in der Regel nur reduzierte Funktionen. Die App muss zwar erst installiert werden, da sie autark im Browser laufen, doch dafür bieten sie mehr Komfort und schnellere Informationen. Auch die Datenmenge kann im Hinblick auf die individuellen Smartphone Tarife von Bedeutung sein.




     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl