Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Leckeres Chili Con Carne Rezept

    veröffentlicht am 16.02.2022

    Chili con Carne ist ein seit Jahrzehnten sehr beliebtes Gericht und stammt aus der sogenannten Tex-Mex-Küche. Im Handel gibt es allerhand Hersteller, die für das Gelingen dieses Gerichts Fixprodukte anbieten. Allerdings kann man Chili con Carne genauso gut auch ohne Fertigtüten herstellen. Dieses schmeckt in der Regel auch besser. Mit unserem Rezept steht das Chili in weniger als einer Stunde dampfend und fertig auf dem Esstisch. Für das Chili werden nur wenige Zutaten benötigt, zudem werden auch nicht viel Kocherfahrungen abverlangt. Es ist sehr einfach und unkompliziert zuzubereiten. Ein kleiner Tipp: Am zweiten Tag schmeckt das Chili meist nochmal besser und intensiver, wenn es über Nacht gut durchgezogen hat. Es empfiehlt sich also das Chili, wenn es zeitlich passt, einen Tag vorher zu kochen und über Nacht in den Kühlschrank zu stellen. Auch, wenn das Kochen von Chili con Carne mit Fixtüten einfacher erscheint, so werden Sie mit unserem Rezept auch nicht viel mehr Zeit für die Zubereitung benötigen. Der Mehraufwand lohnt sich aber definitiv. Auch ohne Fix-Tüten sind Sie so in der Lage ein perfektes Chili con Carne zu kochen. Überraschen Sie Ihre Familie oder Gäste von Ihren Kochkünsten, indem Sie Ihnen dieses leckere Chili servieren. Je nachdem ob das Chili con Carne scharf oder mild schmecken soll, können Sie ganz einfach mehr oder weniger Gewürze hineingeben.

    Leckeres Chili Con Carne Rezept

    Diese Zutaten benötigen Sie für das Chili con Carne

    Diese Zutaten benötigen Sie für das Chili con Carne:

    • Hackfleisch vom Rind – wer will, kann auch gemischtes Hackfleisch von Rind und Schwein verwenden
    • Zwiebeln – klein gehackt, am besten und schnellsten mit einem elektrischen Multizerkleinerer bzw. Zerhacker
    • Tomatenmark – am besten das 3-fach konzentrierte
    • frischer Knoblauch – gehackt oder gepresst
    • Tomaten - aus der Dose – am besten passierte und stückige Tomaten. Hier empfiehlt es sich auf gute Qualität zu achten. Dieses schlägt sich auf einen vollmundigeren und besseren Geschmack des Chilis nieder.
    • Paprika – rot, gelb oder orange
    • Kidney Bohnen – aus der Dose
    • Mais – aus der Dose

    Mit diesen Gewürzen verfeinern Sie das Chili con Carne

    Mit diesen Gewürzen wird das Chili con Carne super lecker:

    • Kreuzkümmel
    • Cayennepfeffer
    • Paprikapulver (edelsüß)
    • Zimtstange
    • Chilipulver
    • getrockneter Chili
    • Salz
    • Pfeffer

    Zutaten Chili con Carne

    • 750 g Rinderhackfleisch
    • Rapsöl
    • 400 ml Rinderbrühe oder Hühnerbrühe
    • 400 g Kidneybohnen
    • 400 g passierte Tomaten
    • 400 g stückige Tomaten
    • 200 g Mais
    • 1 Stück Paprika (rot, gelb oder orange)
    • 2 mittelgroße Zwiebeln
    • 2 EL Tomatenmark
    • 3 Zehen frischer Knoblauch
    • 2 EL Paprikapulver Edelsüß
    • 1 TL Kreuzkümmel
    • 1 TL Chilipulver
    • 1 Stück Zimtstange
    • 1 Prise Cayenne Pfeffer
    • 1 Prise getrocknete Chiliflocken
    • etwas Salz & Pfeffer

    Zubereitung Chili con Carne

    Die Zubereitung eines leckeren Chili con Carne ist ganz einfach. Wie Sie sehen, sind nur wenige Schritte notwendig. So gehen Sie vor:

    • Ziehen Sie zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch ab und hacken bzw. schneiden Sie alles in kleine Stückchen.
    • Waschen und würfeln Sie die Paprika.
    • Stellen Sie die Gewürze bereit und rühren Sie die Brühe an.
    • Braten Sie das Hackfleisch scharf an. Es sollte schön krümelig werden, damit sich die Röststoffe auch sehr intensiv entwickeln können. Zwischendurch mit etwas Brühe ablöschen.
    • Geben Sie nun die Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark und Paprikapulver hinzu und dünsten Sie alles kurz mit an.
    • Geben Sie dann die restliche Brühe, die stückigen und passierten Tomaten, Paprikawürfel und die restlichen Gewürze hinzu.
    • Lassen Sie anschließend das Chili con Carne für gut 40 Minuten auf niedriger Stufe köcheln und gut durchziehen.
    • Zum Schluss geben Sie dann noch den Mais und die Kidneybohnen hinein und lassen das Ganze nochmal 10 Minuten köcheln.
    • Schmecken Sie dann abschließend das Chili noch mit etwas Salz und Pfeffer ab.

    Was passt gut zu Chili con Carne?

    Natürlich können Sie das Chili con Carne auch einfach ohne Beilagen essen. Es bietet sich aber an, Baguette oder Reis zu servieren. Oder reichen Sie zum Chili Nachos und dazu Sour Cream zum Dippen.



     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl