Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Kühnes Kochkiste - Kochen mit Freddy Grun (sponsored)

    veröffentlicht am 16.06.2014
    Kühnes Kochkiste - Kochen mit Freddy Grun

    Mit seinen Kochvideos aus der "Kühne Kochkiste" bringt die Firma Kühne eine Menge Abwechslung ins Kochen. In der Kochkiste wird einmal pro Monat ein neues Video vorgestellt, welches uns mit Starkoch Freddy Grun (Restaurant Elbfood in Hamburg) ein neues Rezept nahe bringt. Das Motto der Kochkiste lautet "Das musst du probieren".
    Jedes Kochvideo ist ca. 3-4 Minuten lang und zeigt neben der genauen Zubereitung auch lustige Outtakes vom Profikoch Freddy. Die Videos haben also auch ein gewisses Unterhaltungspotential. Beim Anschauen des Rezepte-Videos erhalten Sie einen Einblick wie das Gericht zubereitet wird und wie es hinterher aussieht.

    Wissenswertes über die Firma Kühne

    Alles begann 1722 mit einer Essigbrauerei in Berlin. Von dort aus hat sich Kühne zu einem international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Als eines der ältesten Markenunternehmen in Deutschland legte Kühne schon früh viel Wert auf Wiedererkennung und schuf mit der grünen „Kühne-Wolke" ein Symbol für Sorgfalt und Qualität. Das Logo zeigt noch immer die Originalunterschrift von Firmengründer Carl Wilhelm Kühne. Kühne verkauft seine Produkte mit 1500 Mitarbeitern mittlerweile in weltweit 50 Länder.

    Gewinne tolle Preise mit Kühnes Kochkiste

    Die Kochvideos bringen uns nicht nur leckere Rezepte nahe, sondern es gibt auch in jedem neuen Video etwas zu gewinnen. Kühne lässt allerhand schöne Preise springen, wie z.b. Kühne-Produkte, Kochgeschirr, Küchenutensilien und sogar einen Kochkurs mit Freddy Grun.

    Rezept Warmer Grillsalat

    In der aktuellen Folge serviert uns Freddy Grun einen "Warmen Grillsalat", der sicher optimal zur nächsten Grillparty passt.

    Rezept: Warmer Grillsalat

    Sponsored Video von kuehne.de

    Nährwerte:
    • 754 kcal/3155 kJ
    • 24 g Eiweiss
    • 58 g Fett
    • 27 g Kohlenhydrate

    Zutaten für 2 Personen:
    • 8 Scheiben Parmaschinken
    • 10 Champignons
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 gute Schuss Olivenöl
    • 1 Aubergine
    • 1 TL Kühne Kräutersenf
    • 1 Stiel Thymian
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • je 1 gelbe, rote und grüne Paprika
    • 1 Ziegenkäserolle
    • je 1 Bund glatte Petersilie, Kerbel, Estragon, Rucola, Koriander, Schnittlauch und Minze
    • 1 EL Kühne Fattorie Vandelli Condimento Bianco
    • 1 EL Honig
    • etwas Salz
    • etwas Pfeffer

    Zubereitung Warmer Grillsalat:
    • Zuerst den Knoblauch schälen und klein schneiden.
    • Kräutersenf, abgezupfter Thymian, der Hälfte vom Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitronensaft zu einer Marinade verrühren.
    • Aubergine putzen und mit einem Messer in Scheiben schneiden.
    • Champignons putzen.
    • Paprika putzen, den Kern entfernen und in Stücke schneiden.
    • Pilze und Paprika in die Marinade rühren und 30 Minuten durchziehen lassen.
    • Ziegenkäserolle in Stücke schneiden und diese dann in Parmaschinken einwickeln.
    • Kräuter klein schneiden.
    • Ziegenkäsepäckchen und Gemüse auf dem Grill von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten durchbraten.
    • Das gegrillte Gemüse mit den Kräutern in einer Schüssel vermischen.
    • Mit Condimiento, übrigem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Honig gut vermischen.
    • Das Gericht auf Tellern verteilen
    • Abschließend dann die Ziegenkäsepäckchen darauf anrichten.
    Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und einen guten Appetit!



     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl