Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Kostenlose Koch- und Rezepte-Apps

    veröffentlicht am 09.05.2014 Kostenlose Koch- und Rezepte-Apps

    Was früher noch die guten alten Kochbücher oder die losen Zettel mit abgeschriebenen Rezepten waren, sind heute im Smartphone- und Tablet-Zeitalter die Koch- und Rezepte-Apps. Diese gibt es für alle gängigen Systeme, also Android und Apples iOS. Vorbei die Zeiten, dass man sich durch mehrere Kochbücher nach dem passenden Menü für das Abendessen wühlt. Mit der richtigen Rezepte-App können Sie mit Suchbegriffen in Sekundenschnelle ein passendes Rezept aufspüren, sich die Zutatenliste und die Zubereitung ansehen. Und das nicht nur zu Hause, sondern auch mit dem Handy wenn Sie schon im Supermarkt stehen und keine zündende Idee für das Abendessen haben. Das Gute bei den Koch-Apps sind nicht nur die vielen 10.000 und sogar mehreren 100.000 Rezepte, sondern auch, dass Sie im Gegensatz zu den Kochbüchern aus dem Buchladen, völlig kostenlos sind. Die Apps finanzieren sich komplett über Werbung und Sponsoren. Dieses kann man als Benutzer aber gut verschmerzen, weil die Werbeeinblendungen in der Regel recht unauffällig sind.

    Unser Ratgeber "Kostenlose Koch- und Rezepte-Apps" soll Ihnen das Thema ein wenig näher bringen. Wir stellen Ihnen einige der bekanntesten Koch-Apps vor und geben Ihnen weitere Details dazu.

    Empfehlenswerte Koch- und Rezepte-Apps für Android & iOS

    Es gibt allerhand Koch-Apps für Android und Apple iOS Smartphones und Tablets. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel 4 verschiedene Apps vor, mit denen Sie gut versorgt sind. Die jeweiligen Android und iOS Versionen sind sich sehr ähnlich. Die Grundfunktionen sind gleich, nur Menüpunkte, Buttons etc. können jeweils verschieden angeordnet sein.

    Rezepte-App von LECKER.de

    Die Koch-App von lecker.de für iOS, Android und Windows 8 Geräte, versorgt Sie jeden Tag mit einer kreativen Idee zum Kochen oder Backen. Bei einer Vielzahl von 45.000 Rezepten mit passendem Bild vom Menü wird wohl jeder fündig. Die Rezepte stammen alle von Profis. Man kann also davon ausgehen, dass die Mengenangaben stimmen und die Zubereitungen sehr gut erklärt sind.

    Die kostenlose LECKER-App bietet:
    • Täglich ein tolles Rezept als Tagestipp
    • 45.000 Profirezepte zum Kochen und Backen
    • Suche nach bestimmten Zutaten, regionalen Küchen, Kalorien und Zubereitungszeiten
    • Man kann seine eigenen Lieblingsrezepte abspeichern
    • Einkaufszettel-Funktion
    • Mit der Facebook-Verknüpfung Freunde zum Essen einladen
    Download: lecker.de Rezepte-App für Android und iOS

    Rezepte-App von Kochmeister.com

    Die Koch-App vom Kochmeister bietet gut 60.000 Rezepte. Diese stammen größtenteils von der Kochmeister-Community und die Kochsammlung wird ständig erweitert. Ob „Mutterns Küche“, mediterran, ob herzhaft oder süß, was Schnelles für den Alltag oder Bezauberndes für den ganz besonderen Augenblick: Für jeden Anlass und Geschmack ist was dabei.
    In der App haben Sie auch eine praktische Einkaufsliste, eine Suchfunktion nach Land und Art des Gerichts. Sie können sich Kommentare und Meinungen der Community zu den Rezepten durchlesen. Die Lieblingsrezepte können Sie in einer Favoriten-Liste übersichtlich speichern und jederzeit wieder darauf zurückgreifen.
    Die kostenlose Koch-App beinhaltet ein wenig Bannerwerbung. Für 1,79 EUR können Sie die werbebefreite Version erwerben. Die App wurde von der Fachzeitschrift iPhone & Co mit 5 von 5 Sternen bewertet.

    Download: kochmeister.com Rezepte-App für Android
    Download: kochmeister.com Rezepte-App für iOS

    Rezepte-App von Chefkoch.de

    Die Koch-App mit den wohl meisten Rezepten ist die Chefkoch-App. Sage und schreibe ca. 200.000 Koch- und Backrezepte lassen sich hier finden. Die meisten stammen hier von der Community. Alle Rezepte können Sie nach Suchbegriffen durchsuchen oder Sie hangeln sich einfach durch die Rubriken bis zu Ihrem Wunsch-Rezept durch. Mit einer Einkaufsliste und einer Favoritenliste bietet die Chefkoch-App einen guten Service. Natürlich lassen sich alle Rezepte auch über Twitter und Facebook für die Freunde teilen. Neben den vielen Rezepten bekommen Sie im Magazinbereich der App auch viele Artikel zu bestimmten Themen rund um das Thema Backen und Kochen.

    Download: chefkoch.de Rezepte-App für Android und iOS

    Rezepte-App von Dr.Oetker

    Auch der Branchenriese und Erfinder des Backpulvers lässt sich nicht lumpen und hat mit der Dr.Oetker Rezepte-App ebenfalls ein digitales Kochbuch am Start. Hier findet man zwar "nur" 1.000 Rezepte vor, diese sind aber sehr detailliert beschrieben und fast immer mit tollen Bildern geschmückt. So kann man sich schon sehr gut vorher ein Bild vom Menü machen. Es gibt aber regelmäßig Nachschub an neuen Rezepten der Dr. Oetker Redaktion. Häufig werden bei den Zutaten Produkte aus der eigenen Herstellung aufgelistet. Sie können diese natürlich bei Bedarf auch gegen Produkte anderer Hersteller austauschen. Besonders schön sind die bebilderten Torten-, Kuchen- und Dessert-Rezepte.
    Ein sehr nützliches und tolles Feature ist die Schüttelfunktion. Wenn man bei der App das Smartphone schüttelt wird ein Zufallsrezept angezeigt.

    Download: oetker.de Rezepte-App für Android und iOS

    Fazit kostenlose Rezepte-App

    Wie Sie anhand der Beschreibungen der Koch-Apps ersehen können, bieten die Hersteller eine ganze Menge mit Ihren Apps an und buhlen mit schöner Optik und Bildern um die Kunden bzw. Hobbyköche. Die verschiedenen Kochbuch-Apps sind wohl besser als jedes Kochbuch, umfangreicher, handlicher und immer zur Hand, egal wo Sie sich gerade befinden, dazu auch noch kostenlos.

    Wenn Sie Ihr Handy oder Tablet mit dem Rezept auf dem Bildschirm griffbereit auf der Küchenarbeitsplatte liegen haben, achten Sie unbedingt darauf, dass Sie mit den Zutaten nicht auf die Mobilgeräte kleckern. Andernfalls können Sie das Gerät damit beschädigen.
    Dabei soll es sogar Hobbyköche geben, die ihr iPad als Schneidebrett benutzen ;-)
    Die Seite Sir Apfelot hat dafür ein passendes Video parat: Opa nutzt iPad als Schneidebrett.
    Zur Nachahmung ist das Schnippeln der Zutaten auf dem iPad aber nicht empfohlen. Vor allem im Homebutton sammeln sich gerne Reste vom Gemüse an ;-)


    iPad als Schneidebrett
    Suchbegriffe: Android, APP, Backen, Handy, iPad, iPhone, Koch-App, Kochen, mobil, Rezepte, Rezeptvorschläge, Smartphone, Tablet



     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl