Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Kefir-Gemuese-Kaltschale

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Kefir-Gemuese-Kaltschale:



    • 1 l Kefir
    • 1 Salatgurke
    • 1 rote Paprikaschote
    • 1 gelbe Paprikaschote
    • 1 Moehre
    • 1 Bd. Petersilie
    • Salz Zucker Cayennepfeffer
    • 4 Zweige Dill


    Kefir in eine Schuessel geben, mit dem Handruehrgerät glattruehren und

    kuehl stellen.



    Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel

    herauskratzen. Gurke in kleine Wuerfel schneiden. Paprikaschoten

    waschen, vierteln, Kerne und Scheidewände entfernen und das

    Fruchtfleisch wuerfeln. Möhren schälen und in sehr kleine Wuerfel

    schneiden.



    Petersilie waschen, zupfen, gut trocknen und im Universalzerkleinerer

    fein hacken. Gemuesewuerfel und Petersilie bis auf einen Rest unter den

    Kefir ziehen und mit Salz, einer Prise Zucker und Cayennepfeffer

    abschmecken.



    Die Kaltschale in Teller fuellen, mit den restlichen Gemuesewuerfeln

    und Dillzweigen garnieren, mit Cayennepfeffer bestreuen und kalt

    servieren.





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl