Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Gemuesetopf mit Grießnockerln



    Zutaten für Rezept Gemuesetopf mit Grießnockerln:



    • 2 gross. Zwiebeln
    • 100 g Champignons
    • 50 g Butter oder Margarine
    • 1 kg Gemuese, frisch, zerkleinert z.B. Blumenkohl Brokkoli
    • Chinakohl Fenchel Moehren Rosenkohl Sellerie Kohlrabi
    • 500 g Kartoffeln; geschaelt und gewuerfelt
    • 1 l Gemuesebruehe; Instant
    • Kerbel; frisch Muskat Liebstoeckel
    • 50 g Butter oder Margarine
    • 1 Ei
    • 100 g Grieß
    • Salz Muskat

    Geschälte Zwiebeln und geputzte Champignons schneiden und in einem Topf in

    erhitzter Butter 2 Minuten duensten. Gesamtes Gemuese und Kartoffeln zugeben,

    2 Minuten weiterduensten, mit Gemuesebruehe auffuellen und bei geringer Hitze

    20

    Minuten köcheln lassen. Eintopf mit Kräutern wuerzen.

    Fuer die Grießnockerln:

    Butter cremig ruehren, Ei, Grieß und Gewuerze unterruehren und 10 Minuten

    quellen lassen. Von der Masse mit 2 Teelöffeln Nocken abstechen und im

    heißen Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen. Nockerln in den Eintopf geben.

    :Pro Person ca. : 470 kcal







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl