Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Aprimatensuppe

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Aprimatensuppe:



    • 1 Blondorange
    • 25 g Getrocknete Aprikosen
    • 500 g Reife Aprikosen
    • 250 g Gelbe Tomaten; (*)
    • 250 ml Mineralwasser m. Kohlensaeure evtl. mehr
    • Salz Pfeffer
    • 1 Zweig Purpurbasilikum
    • 3 Blaettchen Minze


    Wenig Orangenschale mit dem Zestenmessser duenn abziehen. Dann die

    Frucht zu Saft pressen und ueber die getrockneten Aprikosen giessen.

    Zwei Stunden zugedeckt quellen lassen.



    Die Aprikosen halbieren, entsteinen und mit den eingeweichten

    Aprikosen puerieren. Die Tomaten kurz ueberbruehen, kalt abschrecken

    und enthäuten. Anschliessend halbieren, entkernen und in Wuerfel

    schneiden. Locker unter das Aprikosenpueree mischen. Mit

    Mineralwasser aufgiessen und wuerzen. Die Kräuter in Stuecke zupfen

    und am Schluss darueberstreuen.



    (*) Die gelben Tomaten sind fleischiger und suesser im Aroma. Sie

    passen daher ausgezeichnet zu den Aprikosen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl