Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Andalusische Tomatensuppe

    Menge: 1 keine Angabe vorh.



    Zutaten für Rezept Andalusische Tomatensuppe:



    • 800 g reife Tomaten
    • 100 g Zwiebeln
    • 2 El. Sonnenblumenoel
    • 1 El. Wasser
    • 4 El. Hefeflocken
    • 100 g Wasser
    • 2 El. Rotwein
    • 1 Gemuesebruehwuerfel
    • 1 El. Butter
    • 10 gehackte Rosmarinnadeln
    • 1 El. feingehacktes Fenchelkraut oder Dill
    • 1 El. feingehackter Thymian
    • 1 El. feingehackter Zitronenthymian
    • 1 El. feingehacktes Basilikum
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Tl. Selleriesalz
    • 1 Spur Picata
    • 100 g Zucchini oder Salatgurke
    • 4 El. Schlagsahne


    Zubereitungszeit: 30 Minuten



    Die Tomaten kurz ins kochende Wasser tauchen, dann die Haut abziehen.

    Die Zwiebeln schälen und wuerfeln. In dem Oel mit 1 Esslöffel Wasser glasig

    braten. Zum Schluss die Hefeflocken kurz mitrösten.

    Den Topf vom Herd nehmen. 100 g Wasser und die Tomaten dazugeben und mit

    dem Schneidestab des Handmixers puerieren. Den Rotwein, den Bruehwuerfel, die

    Butter und alle Kräuter hinzufuegen, ebenso die geschälte durchgepresste

    Knoblauchzehe.

    Die Suppe erwärmen aber nicht kochen!

    Mit dem Selleriesalz und dem Picata pikant abschmecken.

    Die Zucchini oder das Gurkenstueck waschen und in Streifen schneiden. Die

    Suppe in die Teller fuellen, die Zucchini- oder Gurkenstreifen darueber

    verteilen und auf jede Portion 1 Esslöffel Schlagsahne setzen.



    Portionen: 4







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl