Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Mediterrane Kürbissuppe

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Mediterrane Kürbissuppe:



    • 750 g Kürbis mit Schale (Hokkaido)
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • 5 g Tomaten
    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 4 Zweige Rosmarin
    • 3 Knoblauchzehen
    • 75 g Oliven - schwarze und entkernt
    • 4 EL Olivenöl
    • Salz und Pfeffer Parmesan - grob gerieben

    Zuerst heizen wir den Backofen auf ca. 220 Grad C (Umluft) vor.
    Dann halbieren wir den Kürbis, schälen den Kern mit einem Esslöffel heraus und schneiden das Fruchtfleisch in Stücken aus der Schale. Die Tomaten waschen und halbieren wir.
    Dann schälen wir die Zwiebel und schneiden sie mit einem Messer in dünne Ringe.
    Die Knoblauchzehen schälen wir.
    Wir geben nun die Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch geben wir in eine passend große Auflaufform und verteilen die Rosmarinzweige darauf.
    Dann nach eigenem Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Olivenöl darüber tropfen.
    Dann in den Backofen stellen und gut 45-50 Minuten garen lassen.
    Kurz abkühlen lassen und die Rosmarinzweige wieder entfernen.
    Nun kochen wir die Gemüsebrühe auf und geben das Gemüse hinzu und pürieren das Ganze mit einem elektrischen Pürierstab zu einem feinen Brei.
    Dann hacken wir die Oliven und geben diese zur Kürbissuppe hinzu. Wer keine Oliven mag, kann diese natürlich auch weglassen.
    Abschließend die Kürbis-Suppe nochmal kurz neu aufköcheln lassen.
    Die Suppe servieren wir in tiefen Tellern oder in Suppenschüsseln und bestreuen mit dem geraspelten Parmesankäse.
    Passend dazu servieren wir Weißbrot oder Croutons.

    Hier erfahren Sie warum der Kürbis als Halloween-Speise so beliebt ist

    Guten Appetit!




    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl