Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Salat aus Tangerinen, Yamsbohne und Blattsalaten

    Menge: 6 Portionen



    Zutaten für Rezept Salat aus Tangerinen, Yamsbohne und Blattsalaten:



    • 60 ml Rotweinessig
    • 3 El. Honig
    • 1 Tl. chili powder; (*) gehaeuft
    • 1 Tl. Anissamen; zerstoßen
    • 1 Tl. Cayennepfeffer
    • 100 ml Maiskeimoel
    • Salz frisch gemahlener Pfeffer
    • 1 klein. Kopf Roemischer Salat
    • 1 Kopf Endiviensalat; aeußere Blaetter entfernt
    • 1 klein. Kopf Lollo Rosso; ersatz- weise ein anderer rot- blaettriger Salat
    • 4 Tangerinen ODER kl. Orangen; geschaelt u. filetiert
    • 1 Avocado; geschaelt, ohne Kern in 1 cm gr. Wuerfel geschnitten
    • 185 g jícama (Yamsbohne); (*) grob geraspelt
    • 2 Fruehlingszwiebeln; fein ge- hackt


    Fuer das Dressing Essig, Honig, chili powder, Anissamen und Cayennepfeffer

    in einer mittelgroßen Schuessel miteinander verruehren. Das Oel in duennem

    Strahl zugießen und mit einem Schneebesen einarbeiten. Mit Salz und Pfeffer

    abschmecken.



    Den Salat putzen, waschen, trockenschleudern, in mundgerechte Stuecke zupfen

    und in eine große Schuessel geben. Mit den uebrigen Salatzutaten vermischen

    und mit dem Dressing ueberziehen. Nochmals alles gut miteinander vermengen.



    (*) Chili powder und Powdered chili: Diese Gewuerzmischung wird aus gemahlen-

    en getrockneten roten Chilischoten, Knoblauch, Oregano, Kreuzkuemmel und

    anderen Gewuerzen hergestellt. Chili powder wird häufig in chilis, Suppen,

    Eintöpfen, Salatsaucen usw. verwendet. Powdered chili besteht lediglich aus

    gemahlenen getrockneten Chilischoten, ohne die Zugabe anderer Gewuerze oder

    Kräuter. Sowohl chili powder als auch powdered chili sollte man möglichst

    rasch verbrauchen, denn sie verlieren schnell ihr Aroma.



    (*) Jícama: Eine Knollenfrucht (Pachyrhizus erosus), auch Yamsbohne oder

    Mexikanische Kartoffel genannt, mit einer faserigen, dicken braunen Schale

    und knackigem weißem Fruchtfleisch mit einem etwas sueßlichen, nußartigen Ge-

    schmack. Meist ißt man das Fruchtfleisch roh. Aber auch gekocht bleibt es

    knackig und hat die Konsistenz von Wasserkastanien. Jícama ist in Ge-

    schäften, die exotische Fruechte fuehren, oder in gutsortierten Lebensmittel-

    abteilungen großer Kaufhäuser erhältlich. Ist die Schale intakt, läßt sich

    jícama lange Zeit im Kuehlschrank aufbewahren. Am besten schmeckt sie roh in

    Salaten.









    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl