Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Burgsteige - Maultaschen mit Spargel und weisser Sauce

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Burgsteige - Maultaschen mit Spargel und weisser Sauce:



    • 12 Maultaschen
    • 2 l Rinderbouillon
    • 1 l Sahne
    • 3 l Fleischbruehe
    • 6 Eigelb
    • 2 Tl. Zitronensaft
    • 100 g Butter warm, fluessig; auf Wunsch die Haelfte mehr
    • 4 Stangen Spargel; klein geschnitten;nach Belieben die doppelte Menge
    • Salz, Pfeffer Schnittlauch; feingeschn.
    • 1 Tl. frischer Dill
    • 100 g Goudakaese; gerieben


    Maultaschen in heisser Rinderbouillon 10 Minuten ziehen lassen.



    Sauce hollandaise: Grundsätzlich im Wasserbad herstellen, d. h., ein

    kleiner Topf, der in einem grösseren Topf hängt, nimmt die Zutaten auf.

    Der grössere ist mit heissem Wasser gefuellt. Fleischbruehe und Sahne,

    abgekuehlt oder kalt, in den kleine Topf geben, dann Eigelb,

    Zitronensaft, Dill, Salz und Pfeffer einruehren. Diese Masse so lange

    mit dem Ruehrbesen schlagen, bis sie zu dicken beginnt. In diese Masse

    langsam die Butter geben. Sollte die Masse zu dick geraten, sie mit

    der uebrigen Fleischbruehe verduennen.



    Maultaschen aus der heissen Bruehe nehmen und portionsweise auf tiefe

    Teller verteilen. Darauf die Spargelstuecke legen. Darueber heisse

    Sauce hollandaise geben, Schnittlauch darueberstreuen oder, was noch

    dezenter ist, mit geriebenem Goudakäse bestreuen und kurz im heissen

    Backofen anbräunen lassen.



    Dazu gibt es verschiedene Salate, als Getränk trockenen Weisswein, zum

    Nachtisch Apfel im Schlafrock.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl