Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Thueringer Kartoffelkloesse

    Menge: 6 Personen



    Zutaten für Rezept Thueringer Kartoffelkloesse:



    • 2 kg Kartoffel
    • 100 g Griess
    • 50 g Weissbrot- oder Semmelwuerfel
    • 50 g Butter oder ausgelassenes Rindermark


    Weissbrotwuerfel in Butter hellbraun anrösten (ausgelassenes Rindermark

    schmeckt etwas kräftiger).



    Aus dem Griess mit Wasser einen Brei kochen und auf heisser Herdplatte

    bis zur weiteren Verarbeitung aufbewahren.

    Alternativ kann auch Kartoffelbrei verwendet werden.

    Kartoffeln schälen und in eine mit etwas Wasser gefuellte Schuessel

    reiben (nicht zu fein reiben). Alles durch ein Leinentuch oder

    Kartoffelsäckchen schuetten und gut auspressen. Das abgetrennte Wasser

    in eine weitere Schuessel auffangen und ruhen lassen, bis sich die

    Stärke abgesetzt hat. Die ausgepresste Kartoffelmasse nach Geschmack

    salzen und mit der Stärke und dem vorbereiteten "heissen" Griess- oder

    Kartoffelbrei gut durchkneten. Den Griessbrei in kleinen Portionen

    untermengen. Mit der Hand Klösse formen die mit Weissbrotwuerfel

    gefuellt werden. In einem Topf etwa 3 Liter Salzwasser zum kochen

    bringen und nun die Klösse vorsichtig in das heisse Wasser einlegen.

    Bei leicht köchelndem Wasser ca. 25 min. ziehen lassen. Wenn alles

    richtig gemacht wurde, sollten die Klösse die Form behalten und nach

    einigen Minuten an die Wasseroberfläche steigen. Klösse öfter im

    Wasserbad umdrehen. Viel Spass und guten Appetit.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl