Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Mischpilz-Ragout mit Semmelknoedeln

    Menge: 1 Keine Angabe



    Zutaten für Rezept Mischpilz-Ragout mit Semmelknoedeln:



      ca. 1 kg Pilze 2 Zwiebeln (nach Groeße) 3 Knoblauchzehen (nach Geschmack)
    • 2 El. Butter
    • Salz Pfeffer
    • 200 g Schlagsahne
    • 1 Bd. Petersilie
    • Zitronensaft 6 (250 g) altbackene Semmeln (vom Vortag) 125 ml Milch
    • 75 g Butter
    • 3 Eier
    • 1 Bd. Petersilie
    • Salz Pfeffer Muskat

    Hierin findet alles Verwendung, was die Pilzsuche erbracht hat. Die

    Semmelknödeln kann man auch auf Vorrat zubereiten und tiefkuehlen.

    1. Die Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch

    fein wuerfeln.

    2. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebel und

    Knoblauch darin anduensten, dann die Pilze zufuegen und so lange

    duensten, bis etwa die Hälfte der ausgetretenen Fluessigkeit verkocht ist.

    3. Salzen und pfeffern. Die Sahne angießen und schließlich die

    feingehackte Petersilie unterruehren. Mit einem Spritzer Zitronensaft

    abschmecken.

    4. Fuer die Knödel die Semmeln in gleichmäßige kleine Wuerfel

    schneiden. Ein Drittel davon in einer Schuessel mit der warmen Milch

    beträufeln und einweichen. Den Rest in der heißen Butter langsam

    golden rösten.

    5. Eingeweichtes Brot, geröstete Wuerfel und Eier miteinander

    mischen, gehackte Petersilie zufuegen, die Masse mit Salz, Pfeffer und

    Muskat wuerzen.

    6. Mit angefeuchteten Händen tennisballgroße Knödel daraus formen.

    In leicht siedendem Salzwasser etwa 20 bis 25 Minuten sanft

    garziehen lassen. Garprobe: Ein Holzstäbchen, das Sie hineinstechen,

    sollte sich ueberall gleichmäßig warm anfuehlen.

    7. Das Pilzragout in tiefen Tellern anrichten, jeweils einen Knödel in

    die Mitte setzen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl