Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Linsencurry mit Getreide

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Linsencurry mit Getreide:



    • 200 g Reis; oder Hafer, Gruenkern
    • Dinkel, Weizen, Gerste
    • 200 g Linsen
    • 1 l abgekochtes Wasser oder
    • entkalktes Wasser
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Ingwerknolle; 3-4 cm
    • 4 Knoblauchzehen
    • 4 El. Butterschmalz; o. Olivenoel
    • 2 El. Curry
    • 1 Spur Koriander; gemahlen
    • 1 Tl. Gemuesebruehe; gekoernt
    • 1 El. Miso
    • 1 El. Sojasauce
    • 50 g Mandeln; o. Cashewkerne
    • 2 Bananen
    • 2 El. Weizensprossen; o. Luzerne-
    • Kressesprossen

    Die Körner in einem Sieb abspuelen und in eine Schuessel geben. Die

    Linsen verlesen, in stehendem Wasser Waschen und oben schwimmende

    Huelsen entfernen. Die Linsen zu dem Getreide geben, das Wasser

    dazugiessen und alles 1-2 Stunden oder ueber Nacht quellen lassen.



    Die Zwiebeln fein wuerfeln. Die geschälte Ingwerknolle und die

    Knoblauchzehen in sehr feine Wuerfel schneiden. Das Butterschmalz

    oder das Oel erhitzen und die Zwiebeln darin glasig duensten.



    Den Ingwer, den Knoblauch und den Curry dazugeben. Bei schwacher

    Hitze 1-2 Minuten anduensten, bis sich das Aroma entwickelt.



    Die eingeweichten Zutaten mit den Einweichwasser dazugeben und alles

    einmal aufkochen lassen. Den Eintopf 30-40 Minuten leicht köcheln

    lassen. Falls er zu stark kocht, noch Wasser nachgiessen.



    Ueberpruefen, ob die Körner und die Linsen weich sind. Ansonsten

    noch etwa 5 Minuten nachquellen lassen. Den Koriander, die

    Gemuesebruehe, das Miso und die Sojasauce einruehren. Mit Salz

    abschmecken.



    Die Mandeln oder Cashewkerne nach Belieben in einer Pfanne anrösten.



    Die Bananen schälen und in duenne Scheiben schneiden. Die Sprossen

    abspuelen.



    Das Curry in eine Schuessel oder auf Portionsteller geben. Mit

    Bananenscheiben, den Mandeln oder den Cashewkernen und Sprossen

    garnieren.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl