Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Linsen in Auberginen

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Linsen in Auberginen:



    • 300 g Braune Linsen
    • 1 l Wasser
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Altbackenes Vollkornbroetchen
    • 1 Moehre
    • 100 g Stangensellerie
    • 1 Zwiebel
    • 2 El. Oel
    • 1 El. Gekoernte Gemuesebruehe
    • 1 Tl. Selleriesalz
    • 2 El. Apfelessig
    • 2 El. Tahin; (Sesampaste) oder Nussmus
    • 2 mittl. Auberginen
    • 1 Tl. Salz
    • 1 l Naturreiner Tomatensaft
    • 1 Tl. Piment, gemahlen
    • 1 Tl. Mildes Paprikapulver


    Die Linsen waschen und in dem Wasser 2 Stunden quellen lassen. Die

    Knoblauchzehe schälen, mit dem Lorbeer zu den Linsen geben und diese

    im Einweichwasser zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen

    lassen. Inzwischen das Brötchen von Wasser bedeckt weichen lassen.

    Die Möhre unter fliessendem Wasser sehr gruendlich buersten und putzen.

    Die Möhre in kleine Wuerfel schneiden. Den Sellerie waschen und in

    duenne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und wuerfeln. Das Oel in

    einem flachen Topf mit breitem Durchmesser erhitzen und das

    zerkleinerte Gemuese darin unter Wenden anbraten. Das Lorbeerblatt aus

    den Linsen entfernen, die Linsen zum Gemuese geben und mit der

    gekörnten Gemuesebruehe, dem Selleriesalz und dem Apfelessig wuerzen.

    Das Tahin oder das Nussmus unterruehren, etwas Wasser zufuegen und alles

    bei schwacher Hitze im offenen Topf 20 Minuten köcheln lassen. Den

    Backofen auf 220GradC vorheizen. Die Auberginen waschen, abtrocknen,

    längs halbieren und auf einem leicht eingefetteten Backblech 10

    Minuten im Backofen backen. Die Auberginenhälften bis auf einen 1-2

    cm dicken Rand aushöhlen. Das herausgelöste Fruchtfleisch feinhacken

    und zu den Linsen geben. Das Brötchen ausdruecken, zerpfluecken und

    sorgfältig unter die Linsenmischung ruehren. Die ausgehöhlten

    Auberginenhälften innen mit Salz bestreuen und mit der Linsenmasse

    fuellen. Die gefuellten Auberginen in eine flache feuerfeste Form

    legen. Den Tomatensaft mit dem Piment und dem Paprikapulver wuerzen,

    ueber die Auberginen giessen und diese etwa 30 Minuten auf der

    mittleren Schiene bei 200GradC im Backofen garen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl