Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Lattich-Roulade

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Lattich-Roulade:



    • 600 g Lattich
    • Salzwasser
    • 400 g Hackfleisch, gemischt
    • 2 Knoblauchzehen; gepresst
    • 50 g Getrocknete Tomaten; in Oel eingelegt, abgetropft,
    • gewuerfelt
    • 1 klein. Peperoncino; entkernt feinst geh
    • 1 Vollkornbroetchen; vom Vortag, in Wuerfeln
    • 1 Frisches Ei; verklopft
    • 1 Tl. Rosenpaprika
    • 1 Tl. Ital. Kraeutermischung
    • 1 Tl. Salz
    • Pfeffer aus der Muehle
    • 2 dl Gemuesebouillon
    • 1 dl Saurer Halbrahm
    • Petersilie; fuer d. Garnitur von Arthur Heinzmann im Januar 99 nach Betty Bos

    Vorbereiten: Den Lattich in Blätter teilen, dicke Blattrippen

    flachschneiden. Blätter portionenweise im siedenden Salzwasser etwa

    2 Minuten blanchieren, herausnehmen, kurz in kaltes Wasser legen,

    abtropfen. Ueberlappend auf einem Kuechentuch auslegen, so dass ein

    Rechteck entsteht.



    Zubereitung: Das Fleisch mit allen Zutaten bis und mit Pfeffer gut

    mischen, von Hand kurz kneten. Hackfleischmasse auf den

    Lattichblättern verteilen, an einer Längsseite einen Rand von etwa

    3cm frei lassen, mit Hilfe des Kuechentuchs aufrollen. Roulade in

    einen Bratbeutel geben, auf ein Backblech legen. Bouillon in den

    Beutel giessen, diesen verschliessen und oben mit einer Nadel

    mehrmals einstechen.



    Schmoren: Etwa 30 Minuten in der unteren Hälfte des auf 200 Grad

    vorgeheizten Ofens. Bratbeutel aufschneiden, Roulade herausnehmen, in

    etwa 2cm dicke Scheiben schneiden, auf einer Platte zugedeckt im

    ausgeschaltenen Ofen warm halten. Fluessigkeit in ein Pfännchen

    absieben, den Rahm beigeben, etwa 5 Minuten einkochen. Roulade mit

    etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.



    Dazu: Safranreis, Bratkartoffeln





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl