Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Labskaus nach Dr.Oetker Schulkochbuch

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Labskaus nach Dr.Oetker Schulkochbuch:



    • 600 g Gepoekeltes schieres Rind-
    • Fleisch
    • 5 gross. Zwiebeln
    • 75 g Margarine
    • 1000 g Kartoffeln
    • 6 El. Fluessigkeit von eingelegten
    • Essiggurken Salz Muskatnuss

    Das gepökelte Rindfleisch in 500 ml kochendes Wasser geben, zum

    Kochen bringen, gar kochen lassen, von der Bruehe 375 ml (3/8 l)

    abmessen. Zwiebeln abziehen. Fleisch und Zwiebeln grob zerkleinern

    und durch den Fleischwolf drehen. Margarine zerlassen und die

    Fleisch-Zwiebelmasse unter Ruehren 5 Minuten darin erhitzen. Gekochte

    Kartoffeln durch Kartoffelpresse geben , mit der abgemessenen

    Rindfleischbruehe und der Fluessigkeit von eingelegten Essiggurken

    unter die Fleischmasse ruehren, unter Ruehren durchkochen lassen und

    anschliessend wuerzen.



    Kochzeit: 2 Stunden

    Pro Portion: E:39g, F:18g, Kh:36g, kj:1932, kcal:462



    Beilage: Spiegeleier, Essiggurken, Rote Beete



    Abwandlung: Anstelle von Rindfleisch Corned Beef verwenden. 2

    gewässerte Salzheringsfilets mit durch den Fleischwolf drehen.



    Quelle: Dr. Oetker Schulkochbuch Isbn 3-7670-0357-0

    erfasst: Steffen Pieper









    Stichworte: Kartoffel, Rind, Warm, Eintopf, P4







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl