Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Kuerbis Gnocchi

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Kuerbis Gnocchi:



    • 50 g Butter
    • 1 Knoblauchzehe
    • 2 Gemuesebruehe-Wuerfel
    • 1 kg Kuerbis
    • 200 g Mehl
    • 1 Ei
    • Olivenoel
    • 100 g Parmesankaese am Stueck
    • Salz Pfeffer Muskatnuss Uwe Mueller Quelle: Vip-Rezepte Tele24

    Gemuesebruehe-Wuerfel mit 2 Lt. Wasser in einer weiten, halbhohen

    Kasserolle aufkochen 2 El Olivenöl dazu geben. 1 Backblech mit 1 El

    Olivenöl ausfetten Kuerbis mit der Schale in kleine Stuecke

    schneiden, auf das Blech geben Und im Backofen, Einschubhöhe 2,bei

    180Grad Ober- und Unterhitze ca. 40 Min garen Eigelb vom Eiweiß

    trennen 200 g Mehl abwägen Knoblauch schälen, und mit dem

    Messerruecken quetschen Parmesan reiben Die Kuerbisstuecke aus dem

    Ofen nehmen und durch das Passevite in eine Schuessel treiben,

    Eigelb und Mehl beimischen bis eine kompakte Masse entsteht, mit

    Salz, Pfeffer aus der Muehle und geriebener Muskatnuss abschmecken.

    Portionenweise mit zwei Kaffee Löffeln Gnocchi formen und direkt in

    die leise köchelnde Gemuesebouillon fallen lassen, ziehen lassen bis

    sie an die Oberfläche steigen, mit der Schaumkelle in das

    vorgewärmte Gratingeschirr auf der Warmhalte-Kochzone geben. Mit

    dem Parmesan bestreuen In einer kleinen Bratpfanne die Butter

    schmelzen, die zerquetschte Knoblauchzehe kurz glasieren bis die

    Butter das Aroma angenommen hat, entfernen und damit das Ganze

    abschmelzen. Dazu paßt ein gemischter Saison Salat mit weißem

    Balsamico, Olivenöl, grob gehackte italienische Petersilie,

    Schnittlauch, garniert mit gerösteten Sonnenblumen Kernen und

    Sesamsamen













    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl