Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Gruenkohl mit Kasseler und Speck

    Menge: 1 keine Angabe vorh.



    Zutaten für Rezept Gruenkohl mit Kasseler und Speck:



    • 2 kg Gruenkohl
    • 750 g kleine Kartoffeln
    • 500 g Zwiebeln
    • 100 g Schweineschmalz
    • 2 El. Huehnersuppenpaste
    • Salz Pfeffer
    • 4 Scheiben Kasseler (jeweils 200 g, macht 800 g)
    • 4 Scheiben magerer Speck (oder
    • 500 g Schweinebacke oder
    • evtl. 4 geraeucherte Kochwuerste)
    • 1 El. Zucker
    • Semmelbroesel Butter zum Braten

    1.) Gruenkohl verlesen. Ein paarmal in kaltem Wasser mit

    Salz (wegen evtl. Ungeziefer) waschen (Wasser immer erneuern),

    abtropfen lassen. Tip: Den Gruenkohl gibt es fast kuechenfertig zu

    kaufen - kaum Arbeit - falls nötig, nur die Rispen von den Blättern

    streifen. Und ganz schnell: Gruenkohl tiefgefroren!!! und aus der

    Dose. Bei der Konserve bitte nicht sparen, denn billiger

    Dosen-Gruenkohl enthält oft nur Strunke und Rippen. Nach Geschmack

    kann man den Gruenkohl auch mit Muskat, Essig, Senf, Kuemmel oder mit

    kleingeschnittenen Aepfeln verfeinern.



    2.) Kartoffeln schälen und in Salzwasser knapp gar kochen (ca.

    15 Minuten). Zwiebeln pellen und fein wuerfeln, dann im heissen

    Schmalz (in einem grossen Topf (3 besser 5 Liter-Topf)) goldgelb

    werden lassen. Gruenkohl nach und nach zugeben, gut vermengen und

    etwas anduensten, mit Suppenpaste, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

    Etwas Wasser zufuegen und bei milder Hitze im geschlossenen Topf etwa

    1 Stunde garen.



    3.) Kasseler, Speck zugeben und weitere 30 Minuten leise schmoren

    lassen. Sollte der Kohl zu trocken sein, etwas Wasser nachgiessen.

    (Kochwuerste erst kurz vor Ende der Garzeit zugeben, oben auf legen,

    damit sie nicht platzen). Ab und zu umruehren, evtl. mit Salz, Zucker

    nachwuerzen.



    4.) Während der Gruenkohl gart, die Kartoffeln mit Semmelbröseln und

    etwas Zucker bestreuen und in der Butter goldgelb braten.



    5.) Gruenkohl mit Fleisch und Röstkartoffeln auf einer grossen

    Platte anrichten und servieren.



    Dazu passt ein kuehles Bier und danach ein kleines Schnäpschen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl