Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Gebackene Auberginen mit Gruenkern

    Menge: 6



    Zutaten für Rezept Gebackene Auberginen mit Gruenkern:



    • 3 Auberginen; (ca. 900g)
    • 1 Zitrone; Saft davon
    • 250 g Gruenkernschrot
    • 1 l Gemuesebruehe
    • 3 El. Oel; (1)
    • 2 El. Oel; (2)
    • 3 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Tl. Koriander; gemahlen
    • 1 Tl. Kardamom; gemahlen
    • 1 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
    • 1 Prise Chilipulver
    • Salz Schwarzer Pfeffer
    • 1 Bd. Dill
    • 100 g Emmentaler oder Gouda; gerieben
    • 150 g Milder Schafskaese
    • 2 gross. Eier
    • Oel fuer die Form
    • 1 kg Fleischtomaten
    • 2 El. Tomatenmark
    • 1 Bd. Schnittlauch


    Die Auberginen waschen, Stielansätze abschneiden, die Fruechte längs

    halbieren. Etwa 1,5 cm vom Rand entfernt das Fruchtfleisch aus den

    Hälften herauslösen, klein wuerfeln. Die Hälften und das ausgelöste

    Fleisch sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit es hell bleibt.



    Gruenkernschrot mit der Bruehe verruehren, langsam aufkochen, bei ganz

    schwacher Hitze 20 bis 30 Minuten ausquellen lassen.



    Inzwischen zwei der Zwiebeln und die Knoblauchzehen abziehen und fein

    wuerfeln, bzw. durch die Presse druecken. In einer Pfanne in Oel (1)

    glasig werden lassen. Das gewuerfelte Auberginenfleisch zugeben, mit

    den Gewuerzen und feingehacktem Dill abschmecken. Gruendlich mit der

    der Gruenkerngruetze verruehren. Reibkäse und den klein gewuerfelten

    Schafskäse, anschliessend auch die Eier einruehren. Mit Salz und

    Pfeffer abschmecken.



    Auberginenhälften mit dieser Mischung fuellen. In eine gefettete

    feuerfeste Form oder auf das Backblech setzen, im vorgeheizten

    Backofen bei 200 Grad etwa 40 Minuten backen.



    Inzwischen die Tomaten blanchieren, häuten und grob hacken. Die dritte

    Zwiebel abziehen, klein wuerfeln und in einem Topf im restlichen Oel (2)

    anschwitzen. Tomaten und das Tomatenmark einruehren, bei mittlerer

    Hitze im offenen Topf einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer

    abschmecken.



    Die Auberginenhälften mit der Tomatensauce servieren,

    Schnittlauchröllchen aufstreuen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl