Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Falsche Ostereier Im Wirsingnest

    Menge: 2 Portionen



    Zutaten für Rezept Falsche Ostereier Im Wirsingnest:



    • 300 g Junge Wirsingblaetter
    • 125 ml Heller Kalbsfond
    • 3 Schalotten; feingehackt
    • 30 g Butter
    • 1 l Sahne
    • 1 Bd. Kerbel; grob gehackt
    • Salz, Pfeffer
    • 250 g Feines Kalbsbraet
    • 75 g Rote Bete; feinpueriert
    • 3 El. Sahne
    • Ilka Spiess Ard-Buffet

    Die Wirsingblätter blanchieren und in feine Streifen schneiden.

    Schalotten in Butter anschwitzen, Wirsingstreifen dazugeben.



    Mit dem Kalbsfond ablöschen und mit 1/4 l Sahne auffuellen. Mit Salz

    und Pfeffer abschmecken und sachte einkochen lassen. Das Kalbsbrät

    langsam in einer Schuessel mit dem Rote Bete Pueree vermischen.

    Abschliessend noch etwas Sahne zugeben.



    Mit einem Suppenlöffel eiförmige Klösschen ausstechen und in

    kochendes Wasser einlegen. Etwa 15 Minuten pochieren.



    Das Wirsinggemuese nestförmig anrichten und die "Eier" ins Nest

    setzen.

    Mit Kerbel bestreuen.





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl