Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Eingelegte Curry-Tomaten

    Menge: 1 Rezept



    Zutaten für Rezept Eingelegte Curry-Tomaten:



    • 1 kg Unreife gruene Tomaten
    • 2 mittl. Gelbe Zwiebeln
    • 5 Rote Chilischoten (frisch oder getrocknet)
    • 3 Weissweinessig
    • 3 Lorbeerblaetter
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1 Tl. Pimentkoerner
    • 2 El. Currypuler
    • 1 El. Kreuzkuemmelsamen


    4 oder 5 Halbliter-Einmachgläser sterilisieren, indem man sie in

    kochendes Wasser taucht oder einmal ohne Spuelmittel im

    Geschirrspueler spuelt. Wenn die Tomaten gross sind, in grobe

    Stuecke schneiden, wenn sie klein sind, ganz lassen. Zwiebeln in

    ähnlich grosse Stuecke schneiden. Zwiebeln und Tomaten abwechselnd

    in die Gläser schichten. In jedes Glas eine Chilischote geben. In

    der Zwischenzeit in einem grossen Edelstahltopf alle verbliebenen

    Zutaten zum Kochen bringen, 5 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb

    in die Tomatengläser giessen. Abkuehlen lassen. Die Gläser bis zu

    einen Fingerbreit unter den Rand mit soviel Fluessigkeit aufgiessen,

    dass die Tomaten bedeckt sind. Falls mehr Fluessigkeit erforderlich

    ist, geben Sie Essig dazu. Gläser verschrauben und in den

    Kuehlschrank stellen. Vor dem ersten Gebrauch einige Tage ziehen

    lassen. Die Tomaten halten sich gut 2 Monate im Kuehlschrank oder

    einem kuehlen Keller.



    :Stichwort : Tomaten

    :Stichwort : Eingemacht

    :Erfasser : Hein Ruehle 08/00

    :Quelle : Rheinische Bauernzeitung 08/00







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl